Wird Ripple an Wert gewinnen? Die Kurs Prognose 2019

Ripple (XRP)
Wird Ripple an Wert gewinnen? Die Kurs Prognose 2019
5 (100%) 1 vote

Auch bei Ripple (XRP) hat sich letztes Jahr einiges getan. Nachdem die Coin im Dezember 2017 etwas über drei US-Dollar wert war, fiel der Kurs bis zum heutigen Zeitpunkt auf etwa 0,30 US-Dollar.

Jahreschart Ripple

Jahreschart Ripple, Quelle: Kryptoszene

Trotz des niedrigen Kursverlaufs, der sich meistens immer wieder erholt hatte, ist bei Ripple einiges passiert. Neue Partnerschaften wurden geschlossen und aufregende Projekte gestartet, Experten prognostizieren sogar einen Preis von bis zu 500 US-Dollar pro Coin. Aber kann XRP dieses extreme Allzeithoch erreichen?

Ein Status Quo der gemischen Gefühle

Durch die Implementierung in Systemen von verschiedenen Banken sowie Finanzdienstleistern wird Ripple auch “die Bankenkryptowährung” genannt. Einige Mitglieder der Krypto-Gemeinschaft mögen die Coin nicht, da ihr CEO Brad Garlinghouse auf die Zusammenarbeit mit Banken setzt.

Denn viele andere Kryptowährungen wollen genau diese Institutionen überflüssig machen und ein dezentralisiertes Finanzsystem schaffen. Doch mit der Ripple-Technologie wird den Banken eine Zahlungsdienstleistung angeboten, mit der man innerhalb von Sekunden weltweit Geld überweisen kann und dabei um 40 bis 70 Prozent weniger Gebühren zahlt.

Nach Angaben eines Berichts der Online-Nachrichtenagentur Transferwise würden pro Jahr etwa 30 Mrd. US-Dollar an Überweisungegebühren bezahlt werden. Mit der Implementierung von Ripples System könnten jeden Jahr bis zu 17 Mrd. US-Dollar eingespart werden.

Und mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von etwa 15 Mrd. US-Dollar befindet sich Ripple unter den Top 5-Kryptowährungen, die Zahlen sehen definitiv vielversprechend aus. Allerdings sollte sich der Kurs nicht unter 0,30 US-Dollar bewegen, da dies Panikverkäufe auslösen könnte, die den Preis wieder negativ beeinflussen würden.

Was Ripple 2019 erwarten könnte

Noch hat sich der XRP Kurs nicht komplett von der Flaute von 2018 erholt, da der Kryptomarkt nach wie vor von Volatilität gekennzeichnet ist und sich ständig verändert. Allerdings könnte Ripples Technologie ein Gamechanger für Banken und Finanzdienstleister weltweit sein, die grenzübergreifende Überweisungen revolutioniert. Dies würde sich auch auf den Markt auswirken.

Auch bedeutende Partnerschaften mit den Banken Santander, UBS sowie dem Kreditkartenunternehmen American Express könnte andere Finanzinstitute auf die Kryptowährung und deren Technologie aufmerksam machen, was sich wiederum positiv auf das Ansehen und den Kurs der Coin auswirken wird.

Zudem plant RippleNet die Einführung einer weiteren Anwendung namens Xpring. Damit können Unternehmen auf der Blockchain Güter entwickeln und zum Handel anbieten, des weiteren soll die Plattform dabei helfen, Leuten das Konzept von Kryptowährungen näher zu bringen.

Ob XRP nun 5 oder 500 US-Dollar erreichen wird, weiß niemand so genau. Eines ist jedoch sicher; der Begriff Ripple steht seit Januar 2018 in Verbindung mit positiven Berichten über neue Kooperationen mit namhaften Firmen, neue Entwicklungen und vielversprechende Prognosen. Wenn das Ripple-Team so weitermacht, kann einem neuen Allzeithoch nichts mehr im Weg stehen.


Möchtest du Ripple kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Please follow and like us:
About Dragan M. 233 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

2 Comments

  1. RIPPEL and Co.: Der Markt ist noch am Anfang aber trotzdem sieht man, dass es Rippel geling, große Player als Partner zu gewinnen. Dahinter steckt keine Phantasie sondern ein Konzept, dessen Implementierung für Unternehmen Benefit bedeutet. Unternehmen, die hohe Volumina am Geldtransfer grenzüberschreitend tätigen, werden kostengünstiger arbeiten ,wenn sie RIPPEL Produkte einsetzen. Es wird nicht lange dauern, dass der XRP Einsatz extensiv eingesetzt wird, wenn die XRP Partner ständig über den generierten Kostenvorteil berichten. . SHOW ME The BENEFIT I Will go WITH YOU RIPPEL…. Und dieser Nutzen ist eindeutig erkennbar und wird sich verstärken, wenn ein Unternehmen durch den RIEPPEL-EINSATZ eine bessere Bilanz präsentiert. In den Zeiten des billigen Geldes und schnelllebigen Märkte, kann sich kein Unternehmen auf Dauer leisten, Technologien abzulehnen, die die Kostenseite wettberwerbsentscheidend positiv beeinflussen.

    • Die Kosten für eine Transaktion werden nach der erfolgreichen Transaktion unwiederbringlich vernichtet. Mit dieser Maßnahme will Ripple verhindern, dass es zu Netzwerk Spam kommt. Diese Maßnahme führt zwangsläufig dazu, dass die zur Verfügung stehenden XRP mit jeder Transaktion weniger werden und daraus resultieret, dass der Wert eines Coin langfristig steigt. Genau darauf spekuliert auch das Unternehmen, da der Unternehmensgewinn rein aus den einbehaltenen 25 Mrd. XRP geschöpft wird, die mit dem Erfolg des Unternehmens an Wert gewinnen.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wird Ripple an Wert gewinnen? Die Kurs Prognose 2019 – Kryptoszene.de – Krypto Log
  2. Könnte Ripple mit seiner Kryptowährung XRP den Banken gefährlich werden? – Kryptovergleich.org – Krypto Log
  3. Die Ripple-Deals: Mehr als 200 Banken & Zahlungsdienstleister entscheiden sich für Ripple – BTC-ECHO – Krypto Log

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*