Krypto-Markt bullisch
  • Marktkapitalisierung: Der Krypto-Markt stößt auf die Resistenz von 2,4 Billionen US-Dollar
  • Bitcoin Preis: Währenddessen stieg der Kurs von Bitcoin auf über 66.000 US-Dollar
  • Chainlink: LINK konnte am stärksten zulegen und auf über 16 US-Dollar steigen

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen war in den vergangenen Stunden auf beinahe 2,4 Billionen US-Dollar angestiegen. Auch wenn sich der Krypto-Markt mittlerweile etwas abgekühlt hat, lassen sich die jüngsten Kursbewegungen der Kryptos bullisch werten.

Krypto-Markt durchbricht wichtige Resistenz

Die Kurse am Krypto-Markt können sich derzeit sehen lassen. Während sich Bitcoin (BTC) über 66.000 US-Dollar hält, testet die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptos die wichtige Resistenz bei 2,4 Billionen US-Dollar aus.

Werbung
dogeverse coin kaufen

In den Morgenstunden war die Marktkapitalisierung aller Coins und Tokens auf 2,34 Billionen US-Dollar gestiegen. 2,4 Billionen US-Dollar markiert eine wichtige Grenze, von der der Krypto-Markt abgeprallt war. Seit mehr als einem Monat waren die Kryptowährungen nicht über diese Resistenz gestiegen.

TradingView Krypto-Markt
Quelle: TradingView

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Krypto-Markt weiterhin verhält. Sollte die Marktkapitalisierung über diesen Wert steigen, dann wäre das ein äußerst bullisches Signal. Bis dahin bietet sich die Marke von 2,2 Milliarden US-Dollar als Boden an.

Bitcoin zeigt sich widerstandsfähig

Zu den Gewinnern der letzten Tage zählt die größte Kryptowährung überhaupt, Bitcoin. Der Preis eines BTC war in den vergangenen Stunden auf über 66.000 US-Dollar gestiegen. Diesen Wert hatte Bitcoin schon gestern erreicht, bevor der Preis auf 64.000 US-Dollar eingebrochen war.

Derzeit herrscht Optimismus unter den Anlegern, unter anderem dank der überraschend guten Inflationsdaten in den USA. Der erhöhte Netto-Zufluss in die Bitcoin-ETFs ist ebenfalls relevant. Wie sich herausstellt, wollen mehr institutionelle Anleger in Bitcoin investieren, wie etwa Pensionsfonds.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $66,162.76
  • Marktkapitalisierung
    $1.3 T

Das tägliche Handelsvolumen der Bitcoin ETFs ist auf 6 Milliarden US-Dollar angestiegen, wie Daten von Santiment zeigen. Solche Zuflüsse sahen wir zuletzt im späten März.

Chainlink sticht heraus

Vor allem Chainlink (LINK) kann aktuell am Krypto-Markt starke Kursgewinne aufweisen. Die Cross-Bridge-Coin war in den vergangenen 24 Stunden um 20 % gestiegen. Der Preis eines LINK nahm von 13,80 US-Dollar auf 16,60 US-Dollar zu.

Zuvor bot sich 15,60 US-Dollar als Resistenz an. Diesen Wert konnte Chainlink mittlerweile überbieten. Weitere Kursgewinne stehen damit im Raum. Sollte der Preis unter diesen Wert fallen, dann läge der nächste Boden bei 14,40 US-Dollar.

  • chainlink
  • Chainlink
    (LINK)
  • Preis
  • Marktkapitalisierung
    $8.73 B

Ein Grund für den plötzlichen Anstieg konnte die Partnerschaft mit der Depository Trust and Clearing Corporation (DTCC) sein. Zusammen wollen sie das „Smart NAV“ Pilotprogramm starten, bei dem Chainlink den NAV Token zwischen verschiedenen Blockchain-Netzwerken austauschen soll.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Alexander Naumann

Nach dem Studium von geisteswissenschaftlichen Exotenfächern machte sich Alexander Naumann als Texter und Autor selbstständig. Zu den Kryptowährungen fand er aufgrund seiner freiheitlichen Gesinnung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.