Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Aus dem Kryptowährungsprojekt von Facebook sind jetzt schon einige große Investoren ausgestiegen. Die Welle der Verabschiedungen scheint kein Ende zu nehmen, denn nun ist auch der Telekommunikationskonzern Vodafone von dem Libra Projekt abgesprungen. Unternehmen wie PayPal oder Mastercard haben sich nach heftigen Kontroversen bereits von Libra distanziert.

Ist Libra ein sinkendes Krypto-Schiff?

Die Aufsichtsbehörden sehen die Pläne rund um die digitale Währung Libra recht kritisch. Entsprechend gab es in den vergangenen Monaten heftige Diskussionen und noch heftigere Kritik vonseiten der Politik und Wirtschaft. So konnte Facebook seine neuen virtuellen Coins nicht wie geplant auf den Markt bringen, was das Projekt nach und nach einige Investoren und Partner kostete.

Am 21. Januar berichtete BBC über den Abschied Vodafones vom Libra Projekt. In dem Artikel kommt ein Vodafone Sprecher zu Wort und erklärt: „Die Vodafone Group hat beschlossen, aus der Libra Association auszutreten. Wir haben von Anfang an gesagt, dass Vodafone einen echten Beitrag zur Ausweitung der finanziellen Inklusion leisten möchte. Wir bleiben diesem Ziel uneingeschränkt verpflichtet und sind der Ansicht, dass wir den größten Beitrag leisten können, indem wir uns auf die [mobile Zahlungsplattform] M-Pesa konzentrieren.“

Regulatorische Unsicherheiten gefährden das gesamte Vorhaben

Auch Dante Disparte, der Leiter der Association, äußert sich zu dem Ereignis: „Obwohl sich die Zusammensetzung der Mitglieder der Association im Laufe der Zeit ändern kann, stellt das Design der Governance und Technologie der Libra sicher, dass das Libra-Zahlungssystem stabil bleibt.“

Auch wenn es den Anschein macht, dass Libra vor zunehmenden Problemen steht, ist doch das große Potenzial nach wie vor vorhanden. Schließlich könnte diese Kryptowährung rund zwei Milliarden Nutzern zur Verfügung stehen und den Finanzmarkt entsprechend verändern.

Photo by geralt (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.