Werbung
Luckyblock Banner

Ripple hat ein neues Video veröffentlicht in dem CEO Brad Garlinghouse seine sicht der Dinge darstellt zu aktuellen Ripple Themen.

In dem Video, dass Ripple veröffentlicht hat spricht Ripples CEO Brad Garlinghouse über Ripples Entwicklung in den letzten 3 Monaten. Er bestätigt darin unter anderem, dass es bisher das erfolgreichste Quartal in Ripples noch junger Firmengeschichte war, auch wenn der Ripple Kurs stark nachgelassen hat.

Garlinghouse begründet auch, warum seiner Ansicht nach XRP ein Utility Token ist. In den letzten Wochen kamen immer wieder Diskussionen darüber auf, ob es sich bei XRP um einen Security Token handelt. Denn das Unternehmen Ripple Labs kontrolliert noch über 50% der Tokens und die Nodes im Netzwerk werden zum Großteil auch von Ripple kontrolliert. Brad Garlinghouse stellt in seinen Argumenten recht deutlich klar, dass XRP und das Unternehmen Ripple Labs voneinander getrennt sind. Selbst wenn Ripple Labs nicht weiter existieren würde, könnte der XRP Token weiter bestehen. Die Trennung zwischen Ripple Labs und dem XRP Token ist auch der Grund, warum einige Analysten die hohe Bewertung von XRP als nicht gerechtfertigt ansehen, denn nur 6 der über 100 Ripple Kunden nutzen tatsächlichen auch XRP. Würde XRP als Security Token klassiert werden müsste Ripple mit empfindlichen Strafen rechnen und XRP könnte auf den bisherigen Börsen nicht weiter gehandelt werden.

Abschließend spricht Brad Garlinghouse auch noch darüber, was der Plan mit den restlichen 61 Milliarden XRP ist, die Ripple Labs derzeit noch in Besitz hat.

Wer das komplette Video sehen möchte (25 Minuten, allerdings auf englisch) wird hier fündig.
https://youtu.be/ibNm0D_jrhw

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

1 Trackback / Pingback

  1. Ripple CEO Brad Garlinghouse im Ask Me Anything • Kryptowährung Geheimnisse

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.