US Börsenaufsicht untersagt den Handel mit 2 Wertpapieren, die an den Preis von Bitcoin und Ethereum gekoppelt sind

US Börsenaufsicht untersagt den Handel mit 2 Wertpapieren, die an den Preis von Bitcoin und Ethereum gekoppelt sind
Rate this post

Die SEC (Securities and Exchange Commission) in den USA hat den Handel mit 2 Wertpapieren ausgesetzt, weil nicht klar ist ob es sich dabei um einen Bitcoin/ Ethereum ETFs handelt.

Bereits seit 2015 werden die 2 Finanzprodukte Bitcoin Tracker One (“CXBTF”) und Ether Tracker One (“CETHF”) von dem schwedischen Unternehmen XBT Provider AB angeboten. Die US Börsenaufsicht, SEC, hat jetzt allerdings den Handel mit den beiden Wertpapieren bis einschließlich 20. September 2018 untersagt. Bis zu diesem Zeitpunkt soll geklärt werden, ob es sich bei den beiden Produkten um ETFs handelt.

Auf manchen Webseiten und Prospekten werden CXBTF und CETHF als Exchange Traded Funds (ETFs) beschrieben. Das Unternehmen behauptet allerdings, dass es sich dabei um Exchange Traded Notes (ETNs) handelt. Der Unterschied zwischen beiden ist, dass bei ETNs keine richtigen Bitcoins und Ether hinterlegt sind.

Um die starken Kursschwankungen bei Bitcoin und Ethereum auszugleichen hat XBT Provider AB allerdings doch Bitcoins und Ether für die Wertpapiere hinterlegt. Die angebotenen Wertpapiere sind daher sehr ähnlich zu ETFs. Diesen Fall klärt jetzt die SEC.

Da Banken wie JP Morgan die Wertpapiere allerdings in letzter Zeit direkt an der Stockholm Nasdaq gekauft haben, wird die Entscheidung der US Börsenaufsicht zunächst aber keinen großen Einfluss haben, da der Handel in Stockholm nicht der amerikanischen Börsenaufsicht unterliegt.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat die SEC immer wieder Anträge auf Bitcoin ETFs abgelehnt, da nach Ansicht der SEC der Bitcoin Markt aktuell noch zu manipulativ ist und Anleger so nicht effizient geschützt werden können.


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*