top view photography of lighted city
Werbung
Luckyblock Banner

Die gesamte Krypto-Branche blickt zur Zeit an die Wall Street, wo Coinbase Aktien durch die Decke gehen. Jedoch zeigt nun die Türkei, dass ein Investment in Kryptowährungen nach wie vor mit einem hohen Risiko verbunden ist. Der Staat an der Adria verbietet nämlich ab dem 30. April Zahlungen mit Kryptowährungen gänzlich.

Verbot von kryptischen Zahlungen

Wie die türkische Zentralbank jetzt bekannt gab, soll es für Nutzer verboten werden die virtuellen Token für Zahlungen einzusetzen. Auf der anderen Seite wird es Zahlungsanbieters ebenfalls nicht mehr gestattet Coins Wallets zu transferieren. Dies betrifft insbesondere den großen bekannten Dienstleister PayPal, das mittlerweile Bitcoin und andere Kryptos kaufen lässt.

Legal bleibt somit lediglich das Halten der Münzen. Darüber hinaus soll allerdings eine Pflicht zur Umwandlung in Fiat-Geld verpflichtend werden. Die österreichische online Zeitung Trending Topics übersetzt die Aussage der türkischen Zentralbank wie folgt: „Krypto-Assets können weder direkt noch indirekt für Zahlungen verwendet werden. Für die direkte oder indirekte Verwendung von Krypto-Assets bei Zahlungen kann kein Service erbracht werden.“

Türkei folgt Indien und China

Krypto-Fans und Unternehmen bleiben also noch zwei Wochen für die reguläre Anwendung der virtuellen Token. Bereits im Jahr 2016 sprach die Türkei Einschränkungen bei der Nutzung von PayPal aus, das damals noch gar nicht in Zusammenhang mit Kryptowährungen gebracht wurde.

Mit der Türkei stellt sich der dritte große Entwicklungsmarkt nun gegen die virtuellen Währungen. Bereits Indien und China haben in der jüngsten Vergangenheit äußerst restriktive Gesetze gegen die virtuellen Währungen erlassen.

Lesen Sie hier, wie Sie Bitcoin anonym kaufen können

Foto von Osman Köycü

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.