Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Schon bald könnte es aus dem Hause des österreichischen Startups Trality eine Plattform für Krypto Trading Roboter geben. Gegen entsprechende Gebühren können hier Krypto-Fans professionelle Handelssoftware für sich arbeiten lassen. Zunächst soll es die Bots auf der bekannten Kryptobörse Binance geben.

Für private Anleger interessante Investmentmöglichkeiten

Auf der Plattform soll es von professionellen Tradern erstellte Bots für den automatisierten Handel geben. Diese lassen sich dann per Software Schnittstellen mit den unterschiedlichen Kryptobörsen verbinden.

In einem Artikel vom 18. Februar auf Trending Topics erklärt Trality-Mitgründer Moritz Putzhammer: „Wir wollen automatisiertes Trading von der Wall Street in den privaten Bereich bringen. In der Beta-Phase richten wir uns zuerst an Trader von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, die bereits erste Erfahrungen im Entwickeln von Trading Bots mitbringen. Entwickler können ihre Python-Kenntnisse nutzen, um ausgeklügelte Bots zu bauen, ihre Strategie mit echten Marktdaten zu testen und auf Börsen live damit zu handeln.“

Für die privaten Trader könnte der Einsatz dieser automatischen Handelssoftware zeitlich effizienteren Handel bedeuten. So sollen die Händler beim komplexen Handel weniger Geld verlieren.

Österreich fördert das Programm

Die österreichische Forschungsgemeinschaft steht hinter den Plänen von Trality. Denn österreichische Forschungsgemeinschaft unterstützt das Projekt mit einem sechsstelligen Förderbetrag. Sollte das Projekt erfolgreich sein, könnte schon bald eine breitere Masse Zugang zu vereinfachtem Umgang mit den Coins haben. Putzhammer erklärt dazu: „Nach dem Krypto-Hype 2017 haben viele Österreicher in Bitcoin, Ether und Co investiert. Vielen fehlt es jedoch an der Zeit und dem Wissen, um damit erfolgreich zu handeln. Wir bauen daher einen Marktplatz, auf dem Entwickler ihre besten Bots veröffentlichen können.“

Die Gelder von der österreichischen Fördergesellschaft helfen dem Unternehmen die Plattform entsprechend weiterzuentwickeln.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.