Kryptoszene.de

Top-Analyst sieht Ethereum Kurs auf 5.000 USD steigen – jetzt investieren?

man wearing white top looking at projector graph screen

Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum konnte in der letzten Woche neue Allzeithochs verzeichnen und ein Ende der Preisrallye scheint nicht in Sicht. Krypto-Analyst und Gründer der Website Eight, Michael van de Poppe, sieht den Kurs des ETH sogar bis auf 5.000 USD steigen, wie er auf Twitter seinen 460.000 Followern mitteilt.

Werbung

Auch das am Mittwoch veröffentlichte Update „Altair“, welches der erste Schritt zu einem Ethereum 2.0 ist, lässt Trader auf neue Allzeithochs der Währung hoffen. Sollte man also jetzt in Ethereum investieren?

Ethereum auf dem Weg zu neuen Allzeithoch

Micheal van de Poppe gratuliert dem ETH zum Erreichen eines neuen Allzeithochs. Durch einen Wandel von Widerstand auf Support, sieht er den Kurs des Tokens auf dem Weg zur 5.000 USD-Marke.


Auch wenn der Analyst in seinem neusten Tweet darauf hinweist, dass der Kurs eine Korrektur erleben könnte, bevor er im neuen Jahr wieder steigt, korrigiert er sein Kursziel sogar auf 6.000 USD.

Ethereum steigt über 50 % im letzten Monat

Für Ethereum-Anhänger war der letzte Monat ein erfreulicher. Der ETH konnte innerhalb von einem Monat um 53,1 % steigen. Noch beeindruckender ist der Jahresrückblick. Kostete ein Ether zu Beginn des Jahres noch 738 USD, konnten Anleger seit dem 1031,4 % Rendite verzeichnen.

Nach einem starken Jahresanfang erreichte der ETH Kurs sein erstes Allzeithoch des Jahres am 12. Mai mit 4.182 USD. Nach einer Korrektur bis Ende Juli, startet der Kurs eine Rallye, welche sich bis heute fortsetzt.

Vor dem Hintergrund der Veröffentlichungen über die Weiterentwicklung zu Ethereum 2.0, kletterte der Kurs in den letzten Monaten durchgängig und erreichte vergangene Woche sein neues Allzeithoch von 4.455,74 US-Dollar.

Doch kann die nach Bitcoin zweitgrößte Kryptowährung, vor dem Hintergrund der Verbesserungen, bis Ende des Jahres sein neues Kursziel erreichen? Was ändert sich mit dem Update?

Ethereum Upgrade Altair – Auf dem Weg zum Release von Ethereum 2.0

 Mit dem Wachstum des Ethereum-Ökosystems kamen einige Probleme auf die Community zu. Durch die hohe Nachfrage steigen die Transaktionskosten immer weiter. So kostete ein Handel zurzeit laut Crypto.com im Durchschnitt satte 106,94 USD.

Außerdem kostet die Validierung von Transaktionen viel Energie, was Ethereum – wie zuvor auch den Bitcoin – schlecht in der Öffentlichkeit dastehen lässt. Deswegen möchten die Entwickler, statt dem momentan angewendeten Proof-of-Work Mechanismus, zum Proof-of-Stake-Mechanismus übergehen.

Einfach gesagt bedeutet dies, dass bei PoS-Protokollen nicht alle Validatoren energiereiche Arbeit aufwenden müssen, um Transaktionen zu prüfen. Stattdessen wählt das System zufällig einen Prüfer aus. Damit soll der Energieverbrauch um 99% gesenkt werden.

Auch wenn die Entwicklung zur neuen Version eher schleppend vorangeht, machen die Entwickler mit dem „Altair“-Update einen ersten Schritt zur geplanten Veröffentlichung der überarbeiteten Blockchain für 2022.

Die Auswirkungen des Updates dürften bis jetzt nur Prüfer in der Blockchain bemerkt haben, trotzdem wirkte es sich doch stark auf den Kurs aus und verhalf dem ETH zu neuen Allzeithochs.

Ethereum-Kurs: Korrigiert sich der Kurs vorerst auf 4.000 USD?

Der Analyst Dr. Ross sieht das Kursziel für den ETH ebenfalls bei 5.000 USD. Seiner Analyse auf Tradingview.com zu Folge ist der Widerstand für dieses Ziel momentan bei 4.368 USD. Damit ist der momentane Kurs des ETH nur wenige Dollar von einem Bullrun entfernt.

Verfehlt der Kurs jedoch dieses Ziel, erwartet er eine Korrektur und eine nächste Supply-Zone erst bei 4.000 USD.

Quelle: Tradingview

Auch die Analyse von MMTtrader auf Tradingview.com sieht eine mögliche Korrektur für den Preis des Ether kommen. Ihm zu Folge erfährt der Preis momentan starken Widerstand durch das kürzlich erreichte Allzeithoch, sowie einen Widerstand durch den Durchbruch des aufsteigenden Kanals.

Er erwartet also erst eine Korrektur des Kurses, bevor bullishe Signale den Kurs auf über 5.000 USD drücken könnten.

Die Analyse von Milko Trajcevski auf invezz.com sieht auch die Bewegung von großen Tradern als Signal für einen positiven Trend für den Ether. So wurden in den letzten sieben Tagen 78,82 Milliarden USD in Transaktionen mit einem Wert von über 100.000 USD ausgeführt.

Prognosen für ETH – Wann knackt er die 5000 USD Marke?

Nach der Prognose von Digitalcoinprice.com könnte Ethereum den Widerstand der 5.000 USD-Marke schon in naher Zukunft knacken. Ihnen zu Folge sind sogar bis Ende des Jahres Kurse von über 6.000 USD möglich.

So könnte der Kurs bis Dezember um weitere 55.5 % steigen und damit ein Maximum von 6.724 USD erreichen. Auch in den darauffolgenden Jahren soll der Aufwärtstrend sich fortsetzen und im Februar 2022 schon auf 7.875 USD steigen können. Zum Ende des nächsten Jahres erwarten die Analysten einen Anstieg von fast 100 % zum heutigen Preis mit möglichen Kursen von 8.418 USD.

eth-prognose
Digitalcoinprice

Die Website coinpriceforecast.com sieht in ihrer Prognose die Zukunft des ETH sogar noch rosiger. Ihnen zu Folge sollen bis Ende des Jahres durchschnittlich Werte von 7.590 USD erreicht werden, ein Anstieg von 75 % zum heutigen Kurs. Bis Ende nächstes Jahr könnten sogar Kurse von über 11.000 USD drin sein, was eine Rendite von 165 % für Anleger bedeuten würde. Damit liegt das vorausgesagte Wachstum des ETH sogar über dem des Bitcoin, für welchen die Website bis Ende nächstes Jahr nur einen Anstieg von 122 % angibt.

Und auch Walletinvestor.com ist zuversichtlich, dass der Kurs die 5.000 USD-Marke in naher Zukunft schlagen kann. In ihrer Vorhersage für die nächsten 14 Tage könnte der Kurs zwischen 4.275 und 4.967 USD liegen und könnte so im besten Falle schon im nächsten Monat das Kursziel erreichen.

Auch für die weitere Zukunft sind die Analysten positiv gestimmt und sagen dem ETH sogar noch eine bessere Zukunft voraus als die Vorgänger. So sehen sie den Preis innerhalb eines Jahres auf Werte von 6.724 USD steigen, eine Rendite von 55.57 %. Doch in ihrer Vorhersage soll es vorwiegend ab Ende des nächsten Jahres steil aufwärtsgehen, mit Werten von 17.110 US-Dollar in 2026.

Sollten Sie jetzt in Ethereum investieren?

Das Update zum neuen PoS-Mechanismus und damit die Hoffnung auf fallende Transaktionskosten lassen den Kurs in die Höhe schnellen. Mit dem Update wächst auch das Interesse und der Glauben großer Analysten in die Währung wieder und die kürzlichen Allzeithochs sprechen für sich.

Prognosen und Kaufsignale für den Kurs des Ethereum sind zum größten Teil bullish und ein weiterer Kursanstieg und baldige Allzeithochs werden erwartet. Auch historisch konnten sich die Ethereum Wallets prächtig entwickeln. Wie Immortalcrypto auf Twitter postete: „JEDER der ETH an einem Punkt gekauft hat, ist jetzt im Profit. 100 % von ihnen.“

 

Foto von Frank Busch

 

 

 

 

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 + vierzehn =

Was du als nächstes lesen solltest

Minecraft Steve toy
Analyse, Krypto 12 Stunden Ago

Minecraft Kryptowährung „Synex ...

Die Integration von Blockchain-Technologie in die Welt des Gamings ist auf dem Vormarsch. Durch Dezentralisierung erhalten die...

Beiträge 12 Stunden Ago

Cardano aktueller Kurspreis könnte bald einen gehöri...

Auf dem ersten Blick scheint Cardano...

Tezos explodiert, +45%! Neue Kooperation mit Gaming-Gigant Ubisoft treibt den Kurs gen Allzeithoch
Krypto 13 Stunden Ago

Tezos explodiert, +45%! Kooperation mit Gaming-Gigan...

Die vielversprechende Kryptowährung Tezos (XTZ) verzeichnet...

Analyse, Beiträge, Dogecoin, Krypto, Ripple, SHIB 1 Tag Ago

XRP, DOGE, Cardano und SHIB nach Korrektur jetzt gün...

Der große Crash des Bitcoin-Kurses auf...

nimbus clouds under moon
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Terra (LUNA) knackt Allzeithoch und trotzt Kryptomar...

Seit Ende November befindet sich die...

Polygon +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspricht eine „große Ankündigung“
Krypto 2 Tagen Ago

Polygon: +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspric...

Polygon geht durch die Decke! Mehr...

polar bear on snow covered ground during daytime
Analyse, Bitcoin, Krypto 2 Tagen Ago

Bitcoin Kurs aktuell schon wieder im Verfall: Droht ...

Der Kurs des Bitcoins enttäuschte im...