Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Bitcoin-Fan Tim Draper scherzte vor gar nicht allzu langer Zeit, dass er ein rohes Ei essen würde, wenn der Bitcoin bis Anfang des Jahres 2023 nicht auf 250.000 US-Dollar steigen würde. Nun hat der Risikokapitalunternehmer seine Prognose auf der Virtual Blockchain Week bekräftigt. Für Draper bewegt sich die älteste Kryptowährung in Zukunft im sechsstelligen Bereich.

Das Potenzial von Bitcoin liegt noch höher

So meinte Draper in einem Interview mit dem Krypto Nachrichtenportal BlockTV am 13. September des Jahres 2018: „Ein Kurs von 250.000 US-Dollar würde bedeuten, dass Bitcoin ca. 5 % Marktanteil unter allen Währungen der Welt haben würde, aber ich vermute, dass das Potenzial von Bitcoin noch höher liegt.“

An Drapers Einstellung hat sich vorerst nichts verändert, wie er auf der Virtual Blockchain Week verlauten ließ: „Das ist meine Prognose. Ich bleibe dabei. Ich bin sehr zuversichtlich, dass das passiert. Es passiert jetzt gerade. Es ist irgendwie komisch.“

Der Bitcoin ist auf dem Vormarsch

Draper nennt einige Faktoren, die dem Bitcoin den notwendigen Aufschwung in den sechsstelligen Bereich ermöglichen könnte. Zum einen sei das massive Konjunkturpaket der US-Regierung zu nennen. Draper sieht die Gefahr darin für die Entwertung des US-Dollars, aber eben auch die Chance für den Bitcoin schlechthin. In Zeiten der Krise habe sich der Bitcoin bereits öfters als krisenresistent und passende Alternative zum Fiat-System erwiesen.

Klar ist auch, dass der Transfer und die Bezahlung mit virtuellen Währungen finanzielle Vorteile bieten. Dazu Draper: „Plötzlich sagen Einzelhändler: ‚Ach, Sie meinen, ich muss nicht jedes Mal 2,5 bis 4 Prozent an die Banken zahlen, wenn jemand eine Kreditkarte benutzt?“ Sollte sich der Bitcoin tatsächlich größere Marktanteile sichern können, könnte er aufgrund der niedrigen Kosten für die Transfers eine echte Bedrohung für traditionelle Zahlungsdienstleister werden. Die langsame Erholungsphase nach dem Corona-Crash könnte nun der Auftakt für den gewünschten Hype werden. Die Krypto-Community sieht diesem Tag sicherlich mit doppelter Freude entgegen, denn John McAfee hat seinen Penis auf den Anstieg des Bitcoins verwettet.

Photo by monicore (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.