Blockchain

Die US-amerikanische Versicherungsgesellschaft State Farm testet eine Blockchain-basierende Lösung, um den Regressprozess für Autoversicherungsansprüche zu beschleunigen, wie eine am 10. Dezember veröffentlichte Ankündigung berichtete.

Werbung
MEMAG kaufen

State Farm ist ein Konzern, der aus vielen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen besteht, und hauptsächlich KFZ-Versicherungen anbietet. Nun arbeitet die Versicherungsgesellschaft an einer Blockchain-basierten Lösung, um die Subrogationsprozesse in der Versicherungsbranche zu beschleunigen.

Die Subrogation (z.Dt.: Forderungsübergang) ist ein gesetzliches Recht der meisten Versicherungsträger. Es besagt, dass der Versicherungsträger rechtmäßig einen Dritten verfolgen kann, der dem Versicherten einen Versicherungsverlust verursacht hat. Dies stellt in der Regel den letzten Schritt eines Versicherungsanspruchsprozesses dar.

State Farm testet laut Bericht gemeinsam mit einem anderen Versicherungsunternehmen eine Blockchain-Lösung, um zu sehen, ob sie den Zeitaufwand für den Abschluss des Forderungsüberganges reduzieren kann, indem automatisch alle Zahlungsbeträge zusammengestellt werden.

Laut Mike Fields, dem Innovationsleiter von State Farm, „ist die Subrogation ein relativ manueller, zeitaufwändiger Prozess, der häufig die Überprüfung der physischen Schecks zwischen den Versicherern verlangt.“ Er fügte hinzu:

„Die Blockchain hilft uns, einen manuellen Prozess sicher zu automatisieren, und erstellt eine permanente Transaktionsaufzeichnung für jede Zahlung, die leicht auf Genauigkeit überprüft werden kann. Sie hat auch das Potenzial, die Zeit zu verkürzen, in der die Verbraucher ihre abzugsfähige Erstattung erhalten können.“

Weltweit integrieren bereits Versicherungsunternehmen Blockchain-Technologie in ihren Betrieb. Im vergangenen Monat hat die japanische Versicherungsgesellschaft Sompo eine Partnerschaft mit der pan-afrikanischen digitalen Zahlungsplattform BTC Africa, auch als BitPesa bekannt, abgeschlossen. Die Partnerschaft konzentriert sich auf die „Digitalisierung globaler Überweisungsdienste“.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.