Solana besseres Investment als Ripple? SOL jetzt schon wertvoller als XRP

solana logo

Während Bitcoin und der Großteil der Altcoins zuletzt eine starke Korrektur erlebt haben, zeigt sich eine aufstrebende Kryptowährung davon unbeeindruckt und setzt seinen steilen Aufwärtstrend scheinbar unaufhaltsam fort.

Werbung

Die Rede ist von Solana (SOL). Der Altcoin hat laut Zahlen von coincodex.com allein in den vergangenen sieben Handelstagen einen Kurszuwachs von rund 70 Prozent verzeichnet. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum korrigierte BTC um mehr als 6 Prozent. Noch heftiger fällt das Minus bei den Top-Altcoins Ethereum (-7 Prozent), Cardano und Binance Coin (jeweils -15 Prozent) oder auch XRP (-13 Prozent) aus.

SOL/USD: 400 Prozent Anstieg in einem Monat

Noch beeindruckender sind die Zahlen von SOL/USD, wenn man größere Zeiträume betrachtet. So stieg der Altcoin-Kurs allein binnen eines Monats um mehr als 400 Prozent. Im letzten halben Jahr beziffert sich das Wachstum sogar auf über 1.200 Prozent. Und wer bereits vor einem Jahr in die Kryptowährung investiert hat, kann sich über einen unfassbaren Kursanstieg von mehr als 6.500 Prozent freuen.

Wer etwa im September 2020 nur 1.000 Euro in SOL/USD investiert hat, käme nun auf eine Rendite von 65.000 Euro. Bei einer Investitionssumme von 10.000 Euro würden entsprechend bereits 650.000 Euro rausspringen. Dafür ließe sich zum Beispiel mal eben so ein Einfamilienhaus finanzieren.

Übertroffen wird das Wachstum von Solana in diesem Bullenzyklus von kaum einer anderen Kryptowährung. Unter den Top 50 Coins nach Marktkapitalisierung weisen im Zeitraum der vergangenen 12 Monate lediglich folgende 4 eine noch bessere Wertentwicklung auf als Solana:

  •  Polygon (MATIC): +7.160 Prozent
  •  Terra (LUNA): + 8.900 Prozent
  • Dogecoin (DOGE): +9.200 Prozent
  • Axie Infinity (AXS): + 49.000 Prozent

Der Dogecoin wurde dabei beispielsweise massiv von Tesla-Boss Elon Musk gepusht. Und AXS profitiert von einem unglaublichen Hype rund um das Videospiel Axie Infinity, wie kryptoszene.de bereits berichtete.

SOL jetzt unter Top 6 Kryptowährungen

Dank der starken Rallye notiert der Kurs von SOL/USD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei mehr als 200 Dollar und die Marktkapitalisierung steuert mit aktuell 59 Milliarden Dollar bereits auf die Mark von 60 Milliarden Dollar zu. Auch das Handelsvolumen ist beachtlich. Dieses wird derzeit nur von den Spitzenreitern Bitcoin und Ethereum sowie dem Stablecoin Tether übertroffen.

Solana ist damit inzwischen nicht nur unter die Top 10 der wertvollsten Kryptowährungen vorgestoßen, sondern hat bereits Position 6 erobert. Damit hat SOL etwa namhafte Altcoins wie Litecoin, Bitcoin Cash, Uniswap, Polkadot, Dogecoin und sogar XRP hinter sich gelassen. Zur Erinnerung: XRP war lange Zeit ein festes Mitglied unter den Top 5 Coins der Welt und auf seinem Höhepunkt sogar wertvoller als Top-Altcoin Ethereum.

Viele Anleger dürften sich nun die Frage stellen, ob der Kauf von SOL sich immer noch lohnt oder die Spitze möglicherweise erreicht ist und bald mit einer heftigen Korrektur gerechnet werden muss. Und wird sich SOL vor einem Altcoin wie XRP dauerhaft halten können oder bleibt die „Traditionswährung“ für Investoren auf lange Sicht doch die bessere Wahl?

SOL/USD steigt in Parallelem Kanal weiter

Auf dem 1-Stunden-Chart von SOL/USD ist zu erkennen, dass der Altcoin im August in die Chartformation einen sogenannten aufsteigenden parallelen Kanals eingetreten ist. Dabei hat der Kurs die Unterstützungslinie mehrfach im Bereich von 66, 102, 115, 140 und 150 Dollar getestet und diese jeweils halten können. Die Widerstandslinie wurde hingegen im Kursbereich von 130, 150, 175 und 185 Dollar angetestet.

Dabei ist es SOL/USD am 7. September gelungen, aus dem Parallelen Kanal nach oben auszubrechen, was als sehr bullisches Signal zu werten ist. Zunächst sah es jedoch nach einem Fakeout aus, weil der Kurs von Solana in den Kanal zurückgefallen ist.

Doch am gestrigen Handelstag hat der Altcoin erneut den Durchbruch des Widerstandes geschafft und hält sich bisher oberhalb der alten Widerstandslinie, die damit zur neuen Unterstützungslinie geworden ist. Zudem ist im Chart jetzt noch ein größerer Paralleler Kanal erkennbar, in dem SOL/USD theoretisch noch weiter nach oben steigen kann.

Im Gegensatz zu einem Rising Wedge lässt sich beim Parallelen Kanal die Wahrscheinlichkeit für einen Ausbruch nach unten nicht so hoch festsetzen. Aus dem Chartmuster lässt sich deshalb derzeit schwer analysieren, wie lange die Rallye von SOL/USD noch anhalten wird.

XRP: Kursziel von 2,46 Dollar in Kürze möglich?

Klar ist jedoch, dass zumindest der Trend in diesem Bullenzyklus mehr für einen Kauf von SOL, denn für XRP spricht. XRP kommt über ein Jahr betrachtet auf ein Wachstum von „nur“ rund 360 Prozent und liegt damit meilenweit hinter SOL zurück. Allerdings war der Trend von XRP von einer Anklage der Börsenaufsicht SEC überschattet, der den Kurs noch zum Jahresende 2020 ins Bodenlose von unter 0,2 Dollar fallen ließ. Unter Berücksichtigung dessen, ist das aktuelle Kursniveau von 1,1 Dollar durchaus beachtlich.

Auf den 4-Stunden-Kerzen von XRP/USD ist zu erkennen, dass der Altcoin zuletzt einen Rising Wedge gebildet hatte und in dieser Formation von Tiefständen bei rund 0,5 Dollar seinen Kurs mehr als verdoppeln konnte. Allerdings wurde der Kurs an der Widerstandslinie bei rund 1,4 Dollar abgewiesen und hat seitdem eine starke Korrektur erlebt.

Allerdings ist im Chartmuster auch die Formation eines absteigenden Dreiecks zu sehen. Dessen Widerstandslinie hat XRP am 14. August durchbrochen und testet diese zuletzt als neue Unterstützungslinie. Sollte diese Supportzone halten, könnte das ein bullisches Signal für den Kurs sein. Das Break-out-Ziel aus dem absteigenden Dreieck liegt nämlich bei rund 2,46 Dollar. Dieses Niveau hat XRP längst noch nicht erreicht.

Aus der Chartformation lassen sich jedoch nur kurzfristige Prognosen erstellen. Doch wie ist es um den mittel- bis langfristigen Trend von SOL und XRP bestellt? Welcher Altcoin lohnt sich als dauerhaftes Investment mehr?

Analysten: SOL könnte auf 10.000 Dollar steigen

Die Analysten von Coin Price Forecast rechnen damit, dass XRP das Jahr bei rund 1,18 Dollar abschließen wird und damit leicht über dem aktuellen Niveau. 2023 trauen sie dem Altcoin das Überspringen der 2-Dollar-Marke zu und 2026 könnte XRP demnach auch die 3 Dollar-Marke knacken. Langfristig sehen die Experten den Kurs jedoch an seine Grenzen im Bereich von etwa 3,5 Dollar kommen. Das wäre jedoch immerhin ein Anstieg von 250 Prozent.

Die Prognose für Solana fällt hingegen weitaus bullischer aus. So erwarten die Analysten ein Jahresendpreis von mehr als 650 Dollar. Schon 2022 könnte der Kurs deutlich über 1.000 Dollar springen. Langfristig trauen die Experten SOL extreme Wachstumsraten von mehr als 5.000 Prozent zu. So wird bis 2033 ein unfassbares Preisziel von mehr als 10.000 Dollar prognostiziert.

Deutlich vorsichtiger sind die Analysten von Wallet Investor. Sie trauen SOL bis 2026 Wachstumsraten von weniger als 180 Prozent zu. Das Preisziel bis dahin liegt bei rund 565 Dollar. Beim Kauf von XRP erwartet Wallet Investor hingegen mehr Wachstum im Vergleichszeitraum von über 240 Prozent. Das Preisziel in 5 Jahren wird auf 3,85 Dollar gesetzt.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + zehn =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, Beiträge, Bitcoin 8 Stunden Ago

Bitcoin-Kurs fällt unter $43.000 – wi...

Die Leitwährung am Kryptomarkt befindet sich derzeit klar in einem Abwärtstrend. Nachdem BTC/USD zwischen Mitte Juli und...

gold and black round decor
Analyse, Cardano, Krypto 11 Stunden Ago

Nach dem 12-%-Crash: Wie hoch kann Cardano jetzt ste...

Der heutige Kursverlust von aktuell rund...

Solana – bitterer Absturz 14%-Crash innerhalb von 24 Stunden! Wie tief kann SOL jetzt fallen?
Krypto 12 Stunden Ago

Solana – bitterer Absturz: 14%-Crash innerhalb von 2...

Die Krypto-Märkte sehen sich heute Morgen...

Analyse, GALA, Krypto 1 Tag Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer Woche – G...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin...

Bitcoin, Krypto 2 Tagen Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 3 Tagen Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...