Kryptoszene.de

SOL, ADA oder XRP – welcher dieser Top-10-Altcoins ist das beste Investment?

Vor noch etwas mehr als einem Jahr war XRP im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen klar vor Solana (SOL)  und Cardano (ADA) platziert. Doch der Bullenzyklus 2020/20211 hat die Marktverhältnisse ganz schön durcheinandergewirbelt. Zwar ist Bitcoin gemessen an der Marktkapitalisierung immer noch die unangefochtene Nummer eins und Ethereum hat seine Stellung als wertvollster Altcoin gefestigt, aber dahinter hat sich vieles verändert.

Werbung

So ist XRP, lange die Nummer drei im Ranking, deutlich abgerutscht. Derzeit befindet sich XRP mit einer Marktkapitalisierung von rund 52 Milliarden Dollar auf Platz 7 und musste sowohl Cardano wie Solana an sich vorbeiziehen lassen. Während Cardano zu Beginn des Bullenzyklus eine sehr parabolische Entwicklung zeigte und sich bis auf Platz 3 vorschob, hat zuletzt eine Konsolodierungsphase stattgefunden. SOL hat hingegen das Momentum klar auf seiner Seite. Erst jüngst erreichte der Altcoin ein neues Allzeithoch und hat sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit einem Marktwert von mehr als 72 Milliarden Dollar sogar unter den Top 4 Kryptowährungen der Welt etabliert.

Doch ist das nur eine Momentaufnahme? Oder wird SOL seine Position wieder verlieren und sind mittel- bis langfristig XRP oder ADA das besser Investment. Eine Analyse mit aktuellen Preisprognosen.

XRP: Großes absteigendes Dreieck auf dem Tageschart

Der Altcoin XRP hat sich in diesem Bullenzyklus weit weniger stark entwickelt als viele andere Top-Kryptowährungen. Zwar erreichte der XRP/USD Kurs im April 2021 Spitzenwerte von knapp 2 Dollar, aber damit wurden die Allzeitrekorde aus dem vergangenen Bullenzyklus von 2018 deutlich verfehlt. Damals erreichte XRP einen Token-Preis von fast 4,00 Dollar und liegt aktuell rund 70 Prozent unter diesem Wert mit einer Notierung von rund 1,15 Dollar.

Überschattet wurde insbesondere der Start in den Bullenmarkt im Herbst 2020 durch viele Negativschlagzeilen rund um Untersuchungen der US-Börsenaufsicht SEC. Bis heute sind die Anschuldigungen noch nicht vollständig geklärt, so dass dies ein Hauptgrund dafür sein könnten, dass der XRP-Kurs keine neuen Bestmarken erreichen konnte.

Aktuell ist auf dem Tageschart zu sehen, dass sich XRP/USD in einem großen absteigenden Dreieck befindet, dessen Startpunkt bereits im April 2021 gebildet wurde. Erst am heutigen Handelstag hat der Kurs die Widerstandslinie im Bereich von 1,23 Dollar angetestet, wurde jedoch hier abgewiesen.

Grundsätzlich gilt das absteigende Dreieck nach der technischen Analyse als bärisches Pattern, so dass eine Korrektur unter die Unterstützungszone wahrscheinliche ist, als der Durchbruch der Widerstandslinie. Die Supportzone befindet sich im Kursbereich von 0,5 Dollar. Wie weit nach unten eine Korrektur XRP/USD bringen könnte, lässt sich schwer abschätzen. Das technische Preisziel der Formation liegt unter dem Null-Wert, so dass diese ausscheidet. Sollte XRP/USD jedoch der Ausbruch nach oben gelingen, könnte dies den Kurs unter Berücksichtigung des technischen Preisziels über 2 Dollar bringen und damit auf einen neuen Bestwert im Bullenzyklus 2020/2021.

Die Analysten von Wallet Investor sehen jedoch noch mehr Potenzial für den Altcoin-Kurs. So erwarten sie bis 2023 eine annäherende Verdoppelung des Kurses. Bis 2026 wird sogar eine Preissteigerung um rund 250 Prozent zum aktuellen Niveau für möglich gehalten. Dies würde den Kauf von XRP bei einem Anstieg auf 4 Dollar und damit in den Bereich des Allzeithochs von 2018 jetzt lohnenswert machen.

Cardano: ADA-Kurs 15x gestiegen – wie geht es weiter?

ADA/USD war einer der absoluten Überflieger zu Beginn des Jahres 2021 und legte eine Rallye hin, der den Kurs von weniger als 0,19 Dollar im Januar auf in der Spitze rund 3 Dollar im September beförderte. Damit hat sich der Kurs binnen nur neun Monaten um das fünfzehnfache gesteigert. Wer etwa Anfang des Jahres 1.000 Dollar in ADA/USD investiert hat, kam in der Spitze auf 15.000 Dollar.

Doch vom großen Hype ist aktuell nicht mehr viel zu spüren. Der ADA/USD Kurs bewegt sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung um 2 Dollar und damit 35 Prozent unter dem Allzeithoch. Immer noch hat sich der Wert in diesem Jahr jedoch verzehnfacht und Cardano ist zweifellos eines der besten Investments des Jahres.

Tradingview

Auf dem Tageschart sind dabei zwei Formationen zu erkennen, in denen sich der Kurs bewegt. Auf dem größeren Zeitrahmen über das ganze Jahr zeigt die Analyse einen aufsteigenden und breiter werdenden Keil. An der Widerstandslinie wurde ADA/USD zuletzt im September bei rund 3 Dollar abgewiesen. Zugleich ist auf dem kleinen Zeitfenster ein absteigendes Dreieck zu sehen. Hier hat ADA/USD kürzlich erneut versucht den Widerstand zu knacken, ist aber bislang gescheitert. Die Formation hat ihren Endpunkt dabei fast erreicht, so dass eine Richtungsentscheidung kurz bevor stehen könnte.

Fällt ADA/USD unter den technischen Support von 1,91 Dollar, könnte dies den Altcoin-Preis auf ein technisches Preisziel von rund 0,8 Dollar zurückführen. So tief stand der Kurs zuletzt zu Jahresbeginn.

Die Analysten von Wallet Investor sind jedoch extrem bullisch, was den weiteren Preistrend von ADA/USD betrifft. Schon bis nächstes Jahr prognostizieren sie eine Preisverdoppelung und für 2023 bereits eine Steigerung auf das Dreifache zum derzeitigen Niveau. Bis 2026 erwarten sie sogar einen ADA/USD-Preis von knapp 14 Dollar, was einer Steigerung von etwa 600 Prozent entsprechen würde.

Wallet Investor

SOL/USD: Versechsfachung in drei Monaten

Der steile Aufstieg von SOL/USD hat erst im August dieses Jahrs begonnen. Damals war der Token-Preis mit rund 40 Dollar noch vergleichsweise günstig. Innerhalb von nur rund 3 Monaten hat sich der Kurs versechsfacht und zeigt gerechnet auf diesen Zeitraum eine der bullischsten Preisentwicklungen am gesamten Kryptomarkt.

Auf dem Tageschart des SOL/USD Kurses zeigt sich ein aufsteigender paralleler Kanal in dem der Altcoin seit Mitte August ist. Am 4. November wurde zuletzt die obere Widerstandslinie getestet, aber dem Kurs ist es nicht gelungen hindurchzubrechen. Sollte SOL/USD die Korrektur fortsetzen, ist ein erster Support bei rund 215 Dollar zu erwarten. Diese Marke, an der der Kurs noch am 9. September abgewiesen wurde, ist erst seit kurzem eine wichtige Unterstützung geworden. Sollte Solana hierunter fallen, wäre der nächste wichtige Support die untere Linie des parallelen Kanals, die sich zurzeit bei rund 185 Dollar befindet.

Tradingview

Die Analysten sind extrem bullisch für die Zukunft von Solana. Schon bis zum nächsten Jahr wird eine weitere Kursverdoppelung von SOL/USD erwartet. Auch in den Folgejahren wird jährlich eine kontiniuerlich Steigerung um 100 Prozent und mehr erwartet. Bis 2026 schätzt Wallet Investor, dasss SOL/USD etwa 665 Prozent zum heutigen Niveau steigen wird. Damit könnte der Token-Preis auf mehr als 1860 Dollar klettern. Das könnte den Kauf von SOL auch jetzt noch sehr lohnenswert machen.

Fazit: SOL weiter mit Top-Prognose

Geht man nach der Analysten-Einschätzung, kann SOL seine starke Position am Kryptomarkt in den nächsten Jahren weiter festigen. Ähnlich bullisch fällt die Langzeitprognose für Cardano aus. Die Erwartungen zu XRP fallen hingegen zurückhaltender aus.

 

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + fünf =

Was du als nächstes lesen solltest

Minecraft Steve toy
Analyse, Krypto 18 Stunden Ago

Minecraft Kryptowährung „Synex ...

Die Integration von Blockchain-Technologie in die Welt des Gamings ist auf dem Vormarsch. Durch Dezentralisierung erhalten die...

Beiträge 18 Stunden Ago

Cardano aktueller Kurspreis könnte bald einen gehöri...

Auf dem ersten Blick scheint Cardano...

Tezos explodiert, +45%! Neue Kooperation mit Gaming-Gigant Ubisoft treibt den Kurs gen Allzeithoch
Krypto 19 Stunden Ago

Tezos explodiert, +45%! Kooperation mit Gaming-Gigan...

Die vielversprechende Kryptowährung Tezos (XTZ) verzeichnet...

Analyse, Beiträge, Dogecoin, Krypto, Ripple, SHIB 1 Tag Ago

XRP, DOGE, Cardano und SHIB nach Korrektur jetzt gün...

Der große Crash des Bitcoin-Kurses auf...

nimbus clouds under moon
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Terra (LUNA) knackt Allzeithoch und trotzt Kryptomar...

Seit Ende November befindet sich die...

Polygon +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspricht eine „große Ankündigung“
Krypto 2 Tagen Ago

Polygon: +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspric...

Polygon geht durch die Decke! Mehr...

polar bear on snow covered ground during daytime
Analyse, Bitcoin, Krypto 3 Tagen Ago

Bitcoin Kurs aktuell schon wieder im Verfall: Droht ...

Der Kurs des Bitcoins enttäuschte im...