Eine On-Chain-Analyse zeigt, dass Shiba Inu in der vergangenen Woche die beliebteste Kryptowährung in neuen Wallets war. Die massive Rallye, die der Meme-Coin in der Vorwoche hinlegte, erhielt kürzlich einen Rückschlag, der sich aber mit der allgemeinen Marktbewegung deckt. Der Dämpfer wurde begleitet von Falschmeldungen über eine Auslistung bei Binance. Wo geht die Reise für SHIB und seine Anhänger hin, die sehnsüchtig auf das Layer-2-Ökosystem “Shibarium” warten?

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Kurs: 0,00001208 (+0,04%) (25.01. 11:15 Uhr)
  • Marktkapitalisierung: 6,641,701,485 (+0,16 %)
  • Handelsvolumen 24h: 393,836,544 (+8,93)
  • Zirkulierendes Angebot: 549,063,278,876,302 SHIB

Bitcoin? Ethereum? Nein, Shiba Inu!

SHIB hat in der vergangenen Woche besonders stark von steigenden Kursen am Kryptomarkt profitiert. Der Hundecoin zählte zu den beliebtesten Münzen und legte eine ausgewachsene Rallye hin. Laut einer On-Chain-Analyse war der Coin in der letzten Woche sogar der beliebteste Token in neuen Wallets, der kein Stablecoin ist.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Das zeigt eine Auswertung der On-Chain-Daten von Nansen, einer Kryptoanalyse-Plattform. Bei der alles überstrahlenden Bekanntheit und Medienaufmerksamkeit von Bitcoin ist das eine überraschende Entdeckung. Es scheint, als seien Krypto-Einsteiger besonders stark an dem nach einer japanischen Hunderasse genannten Token interessiert.

https://twitter.com/Shibaunitedus/status/1618628090317672449

Laut der Analyseplattform verzeichnete das Netzwerk einen Zufluss an Token im Wert von über 56 Millionen US-Dollar, die sich auf rund 12.000 neue Wallets verteilten. Damit belegt der ERC-20-Token den ersten Platz – Stablecoins ausgenommen.  .

Der Rückschlag, den die beliebte Kryptomünze gegen Ende der vergangenen Woche erleiden musste, fiel zeitlich mit fallenden Aktienmärkten und einer Falschmeldung über eine angebliche Auslistung bei Binance zusammen. Die weltweit größte Kryptobörse hatte aber lediglich einzelne Währungspaare, die mit SHIB zusammenhängen, aus dem Angebot genommen.

SHIB-Enthusiasten erwarten “Shibarium”

Der Meme-Token Shiba Inu verzeichnete beginnend am 04. Januar einen starken Anstieg gegenüber dem US-Dollar. Zum allgemeinen Anstieg des Kryptomarktes kamen Erwartungen an den Launch der Beta-Version von Shibarium, welche den SHIB Kurs befeuerten. Das Layer-2-Upgrade ist seit langem ein Thema in der Community.

Eine Ankündigung der Entwickler, dass die  L2-Plattform, “Shibarium beta”, sehr bald auf der Ethereum-Blockchain eingeführt werde, leistete dem Optimus der Anhänger noch weiteren Vorschub. Sie erfolgte in Form eines Blogposts, der am 15. Januar auf der Shiba Swap-Website erschienen ist: Die neue Skalierungslösung soll eine bessere Skalierbarkeit, schnellere Transaktionszeiten und niedrigere Gebühren ermöglichen.

Der SHIB-Preis reagierte positiv auf die bevorstehende Einführung und die Anhänger, auch “SHIB Army” genannt, versprechen sich viel von der Layer-2-Lösung auf Ethereum-Basis, die für das Ökosystem von Shiba Inu entwickelt wurde. Ursprünglich sollte die Neuerung schon im dritten Quartal 2022 eingeführt werden.  Die Gerüchte über ein baldiges Release kochten innerhalb der Community schon Mitte Dezember vergangenen Jahres hoch und gelten als Initialzündung für die Anfang Januar gestartete Kursrallye.

Sie haben keine Währung ausgewählt angezeigt werden

Im Blogeintrag gehen die Entwickler auf die Erwartungen der Beobachter ein und nennen erste Details bezüglich der schrittweisen Einführung von Shibarium. Der projekteigene Token, BONE, wird genutzt, um Gas-Transaktionen zu bezahlen und wird zudem als Belohnung für Validierer und Delegatoren innerhalb des Shibarium-Protokolls dienen. Laut dem Post soll es einen reservierten Bestand von insgesamt 250 Millionen BONE geben, wovon 20 Millionen Token allein der vorgenannten Funktion dienen.

Wird SHIB mit Shibarium auf 1 Cent steigen?

Nicht alle Beobachter sind davon überzeugt, dass die Kurse positiv reagieren werden, sobald das Upgrade in der Vorabversion live geschaltet wird. Zu den eher verhaltenen Stimmen zählt auch Shytoshi Kusama, der Chefentwickler von ShibaSwap.

Kusama schrieb in einem Telegramm-Post, dass er nicht glaube, dass “die Leute feiern werden, wenn das Shibarium Public Beta TestNet startet”. Der Entwickler äußerte sich ähnlich bei einer Fragestunde, bei der er einer Gruppe von Investoren Rede und Antwort stand. Der Shibarium-Start wird, seiner Meinung nach, dazu führen, dass die Menschen beginnen werden, eigene Projekte auf Basis des neuen Protokolls zu entwickeln.

https://twitter.com/CryptoKingKeyur/status/1618623651938725888

Es ist verständlich, dass aus Entwicklersicht die Verbesserung des Netzwerks im Vordergrund steht. Die L2-Plattform braucht schließlich eine große Zahl an Anwendungsfällen, um wachsen und sich etablieren zu können.

Aus Investorensicht könnten die Wachstumschancen und neu entstehende Anwendungen, die mit SHIB betrieben werden, aber schon jetzt ein positives Signal sein. Ein robustes Shibarium-Netzwerk, in dem mehrere Projekte laufen, birgt die Chance auf ein langfristiges Wachstum.

Shytoshis verhaltene Reaktion ist wohl so zu deuten, dass die Feierlichkeiten zum Start des Layer-2-Upgrades gerne stattfinden können, aber besser nur einen Tag andauern sollten, weil auf die Entwickler einiges an Arbeit zukommt. Wollen sie das Netzwerk nach vorne bringen, muss es zu einer soliden technischen Basis und zu einem Hort von zahlreichen, erfolgreichen Applikationen werden.

Die Früchte der Entwicklungsarbeit sollen, wenn es nach den SHIB-Anhängern geht, Kursanstiege auf 0,01 US-Dollar sein. Eine Marke, die in der Community immer wieder als Ziel ausgelobt wird. Es wird sich aber erst noch zeigen, ob Shibarium das Vehikel sein kann, um den Coin auf das 1-Cent-Niveau zu bringen.

https://twitter.com/Shibtoken/status/1614754575604400132?s=20&t=pH3E4h103m7Ig1kUyspKTA

Der vorgenannte Blogpost, den ranghohe Shiba Inu-Entwickler am 15. Januar abgesetzt hatten, schlug jedenfalls hohe Wellen auf Twitter. Der betreffende Tweet wurde über 10.000-mal geliked und tausende Male retweetet. Zeitgleich wurde von einem Nutzer eine Umfrage gestartet, wer Kusama als Chefentwickler unterstützen möchte. 92 % sehen zum jetzigen Stand Kusama als geeignet für diesen Posten.

Für viele Beobachter, die sich auf Bitcoin und Altcoins fokussieren, gelten Meme-Coins wie Dogecoin oder SHIB nicht als ernstzunehmende Kryptowährungen. Aber Shiba Inu hat sich von einer DOGE-Persiflage zu einem der größten Kryptowerte nach Marktkapitalisierung gemausert und befindet sich auf dem Pfad des technologischen Fortschritts.

Laut Coinmarketcap.com rangiert die Kryptowährung auf Platz 14, unmittelbar nach den großen Stablecoins. Vielleicht ist der Layer 2, der nach wiederholten Ankündigungen tatsächlich erscheinen wird, geeignet, um neue Anleger von der Münze zu überzeugen. Das Erscheinen der Vorabversion könnte ein weiterer Schritt in Richtung Ernsthaftigkeit für das Projekt sein und es könnte damit auf dem Radar von einer breiteren Zielgruppe erscheinen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.