SEC überprüft Bitcoin ETF Entscheidung erneut – Bitcoin Kurs reagiert positiv

SEC überprüft Bitcoin ETF Entscheidung erneut – Bitcoin Kurs reagiert positiv
Rate this post

Bereits 9 beantragte ETFs hat die amerikanische Börsenaufsicht, SEC, bereits abgelehnt. Jetzt will eine Kommission diese Entscheidung erneut überprüfen.

Viele hoffen derzeit auf einen baldigen Bitcoin ETF in den USA. Denn ein ETF würde viel neues Geld in den Krypto Markt bringen und die Kurse vermutlich wieder zum Steigen bringen. Der Hauptgrund dafür ist, dass ein Bitcoin ETF für viele unerfahrene Anleger einfacher zu kaufen und zu verwalten ist als Bitcoins und andere Kryptowährungen an sich. Viele potentielle Anleger sind sich schon unsicher darüber wie sie ihre Bitcoins aufbewahren sollten.

Regulatorisch müssen diese Bitcoin ETFs allerdings von der amerikanischen Börsenaufsicht, SEC (Securities and Exchange Commission), genehmigt werden. Bisher hat die SEC allerdings schon 9 beantragte ETFs abgelehnt. Erst gestern wurden drei weitere ETFs abgelehnt. Die Gründe für die Entscheidung sind vor allem, dass der Bitcoin Markt aus Sicht der SEC noch zu manipulativ ist und der Bitcoin Futures Markt, der Marktmanipulationen erschweren würde, noch zu wenig Handelsvolumen hat.

Jetzt hat die SEC allerdings angekündigt, dass sie die bisherigen ETF Entscheidungen noch einmal kritisch hinterfragen werden. Eine Kommission wird sich noch einmal die Anträge und Entscheidungen zu den 9 bisher abgelehnten ETFs anschauen.

Nach Bekanntwerden dieser Entscheidung ist der Bitcoin Kurs wieder um knapp 100 US Dollar gestiegen. Darüber hinaus hat auch der VanEck CBOE ETF gute Chancen genehmigt zu werden Ende September. Es gibt also durchaus positive Aussichten bei Bitcoin.

Bitcoin Kursentwicklung der letzten 24 Stunden

SEC Bekanntgabe der erneuten Überprüfung:

386920623-GraniteShares-Letter
386920621-ProShares-Letter
386920622-Direxion-Letter

Zu der Entscheidung hat sich auch SEC Commissioner Hester Peirce geäußert auf Twitter:


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

2 Comments

  1. Zwar nicht direkt zur News. Aber mal ein Lob für die Berichte und News. Keine reißerischen Überschriften bei den Artikeln und immer sehr informativ. Weiter so und Danke für die Mühe!

1 Trackback / Pingback

  1. CBOE will Ethereum Futures Market eröffnen - Kryptoszene.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*