Werbung
IMPT Token Presale

In letzter Zeit haben die Miner den Betrieb allmählich wieder aufgenommen. Die allgemeinen Mining-Herausforderungen für BTC wurden langsam wiederhergestellt, und die Branche ist nicht mehr von dem Vorfall mit der Verlagerung der Miner betroffen. Da die Einstiegsvoraussetzungen für das Mining gestiegen sind, ist das Cloud-Mining, das für seine niedrigen Einstiegsvoraussetzungen bekannt ist, zu einer besseren Wahl für immer mehr normale Nutzer geworden. Der von der Cloud-Mining-Plattform BitFuFu eingeführte S19Pro-Cloud-Mining-Plan war ein großer Erfolg und eine echte Manifestation der aktuellen Markttrends, denn er war sofort ausverkauft.

BitFuFu wurde am 15. Dezember 2020 ins Leben gerufen und ist bestrebt, eine umfassende Serviceplattform für die Mining-Industrie aufzubauen. Mit seinen weltweit führenden Mining-Ressourcen bietet BitFuFu bequeme, stabile und kostengünstige Mining-Dienste an. In weniger als einem Jahr nach dem Start hat sich BitFuFu dank seiner herausragenden Miner-Ressourcen und hochwertigen Benutzerdienste zu einem führenden Serviceanbieter in der Cloud-Mining-Branche entwickelt.

Überwindung der hohen Mining-Anforderungen

Mit der Weiterentwicklung der Kryptowährungsbranche werden die Einstiegsvoraussetzungen für das Mining immer höher. Die Preise für die Miner basieren auf den geschätzten Einnahmen. Während des Hausse-Marktes hat der Preis eines Miners 10.000 $ erreicht, viel zu teuer für normale Benutzer.

BitFuFu setzt professionelle Hashraten-Reduzierung und effektives Smart Management ein, BitFuFu reduziert die Gesamt-Hashrate eines einzelnen Miners in Einheiten von T. durch den Verkauf von mindestens 30T, BitFuFu hat die Einstiegsvoraussetzung für den Benutzer stark reduziert. BitFuFu bietet auch Funktionen wie den Wiederverkauf von Produkten an, was den Nutzern flexiblere Optionen bietet, wenn sie ihr Engagement beenden möchten.

Die Stromgebühr ist ein wichtiger Kostenfaktor beim Mining, und eine große Mine kann einen niedrigeren Stromtarif erhalten. BitFuFu hat dank seines Größenvorteils einen wettbewerbsfähigen Stromtarif für seine Nutzer erworben. Derzeit hat die US-Mine von BitFuFu einen Stromtarif von 0,0499 $/Tag, was den Nutzern eine größere Gewinnspanne verschafft.

Bessere Leistung, höhere Umsätze

Mining ist ein Wettbewerb um die Hashrate. Je besser die Leistung des Miners, desto höher die Einnahmen.

BitFuFu verfügt über die weltbesten Miner-Ressourcen, und alle seine Cloud-Mining-Pläne verwenden Flaggschiff-Miner. Die statische Ertragsrate des kürzlich eingeführten S19i 360 Days erreichte einmal 49,91 %, so dass der Nutzer nur 240 Tage benötigt, um die Kosten wieder hereinzuholen. Die Kosten für den Erwerb der Währung betragen 30.012,26 $, während der Preis der Währung 45.521,40 $ beträgt.

Der Beginn eines Mining-Imperiums

Die reichen Miner-Ressourcen von BitFuFu sind das Ergebnis der Unterstützung durch den Mining-Riesen Bitmain. Am 22. Februar 2021 schlossen BitFuFu und der Mining-Gigant Bitmain eine strategische Partnerschaft, die eine tiefgreifende Zusammenarbeit in Bereichen wie Mining vorsieht. BitFuFu und Bitmain’s AntPool haben auch das Partner-Login eingeführt. Der Benutzer kann zwei Plattformen mit nur einem Konto nutzen. Am 7. April 2021 erhielt BitFuFu die strategische Investition von Bitmain, wodurch die Mittel und Ressourcen von BitFuFu weiter erhöht wurden.

Es dauerte nicht allzu lange, bis BitFuFu zu einer branchenführenden Plattform in der Mining-Industrie und von Bitmain anerkannt wurde. Einer der Hauptgründe für den Erfolg von BitFuFu ist, dass die Gründer von BitFuFu alle von Bitmain sind. Sie waren einst Mitglieder des BitDeer-Projekts und haben eine Menge Erfahrung in diesem Bereich.

Derzeit hat BitFuFu Partnerschaften mit über 10 sorgfältig ausgewählten Minen aus Ländern und Regionen wie den Vereinigten Staaten, Kasachstan und Russland geschlossen, die Hunderttausende von Minern mit einer Gesamtbetriebslast von über 500MW verwalten. BitFuFu hat insgesamt etwa 10000P Hashrate verkauft. Darüber hinaus hat BitFuFu jetzt etwa 1 Million Nutzer aus über 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt und deckt 10 Sprachen ab, darunter Englisch, Russisch, Deutsch, Französisch und Niederländisch. BitFuFu plant die Einführung weiterer Sprachen, um den Nutzern auf der ganzen Welt einen hochwertigen Service zu bieten. Registrieren Sie sich jetzt bei BitFuFu, um ein kostenloses Testprodukt für neue Benutzer im Wert von 20 $ zu erhalten.

BitFuFu wird weiterhin seine globale Strategie umsetzen und lokalisierte Dienste für Nutzer verschiedener Sprachen anbieten. BitFuFu und Bitmain werden zusammenarbeiten, um das Flaggschiff-Produkt der nächsten Generation weltweit auf den Markt zu bringen und anzubieten.

Offizielle Webseite: https://www.bitfufu.com/
Offizielle Gruppe: https://t.me/bitfufu
Twitter: https://twitter.com/BitFuFu1

Medienkontakt
[email protected]

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.