Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Die Blockchain wird immer beliebter. Dies geht aus dem Bericht über die Lage zur Blockchain Technologie von Ripple hervor. Insbesondere der Zahlungsverkehr stand bei der Analyse im Vordergrund. Demnach würden 82 Prozent aller Unternehmen, die noch nie mit Blockchain in Berührung kamen, Interesse an der Anwendung hätten. Trotzdem sind die größten Befürworter nach wie vor die Early Adopters von Kryptowährungen.

99 Prozent gehen von realem Nutzen der Kryptowährungen für internationalen Zahlungsverkehr aus

Hinsichtlich von Kryptowährungen gab der Bericht ein gemischtes Bild ab. So war sich die überwältigende Mehrheit von 99 Prozent sicher, dass Kryptowährungen den internationalen Zahlungsverkehr verbessern könnten. Jedoch sorgten sich 61 Prozent um die hohe Volatilität der Assets.

Der Fokus auf einer Verbesserung des Zahlungsverkehrs wird auch durch die Hoffnungen auf schnelleren und effizienteren grenzüberschreitenden Transaktionen deutlich. Darüber hinaus rechnen die Befragten auch mit einer Erschließung benachteiligter Bevölkerungsgruppen. Selbst erste Zentralbankwährungen aus Entwicklungsländern möchten durch digitale Fiatwährungen den Zugang zum internationalen Bankwesen ermöglichen. In der Anwendung sind dann beispielsweise keine Bankkonten mehr vonnöten. Ein Smartphone mit Internetzugang soll in den meisten Fällen ausreichen, um beispielsweise Zahlungen in verschiedenen Währungen in Echtzeit entgegennehmen zu können.

Jetzt Ripple kaufen?

Anleger, die in Ripple investieren möchten, dürften also auf langfristige Effekte hoffen. Es dürfte noch einige Zeit vergehen, bis die Kryptowährung wirklich international einsatzbereit ist. Aktuell befindet sich der XRP Kurs in einer abwartenden Position bei rund 0,23 USD. Ein weiterer Preisverfall bis auf 0,15 USD scheint zunächst durchaus möglich. Sein letztes Hoch erreichte Ripple im Februar 2020 bei 0,33 USD. Für einen bullishen Angriff dieses Wertes fehlen aber aktuell noch die Impulse.

Interessierte User können sich bis zum Investment zunächst ein Ripple Wallet anlegen, um dann in Ruhe einen besseren Einstiegszeitpunkt abzuwarten.

Photo by AbsolutVision (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.