Die Zahlen des Quartalsbericht für das 4. Quartal 2018 vom 24. Januar beinhalten eine unglaubliche Zahl. So verkaufte das Ripple-Unternehmen XRP-Coins im Wert von 535,56 Millionen US-Dollar.

Im Geschäftsbericht wurde aufgeschlüsselt, dass im vierten Quartal 2018 XRP-Tokens im Wert von 129,03 Mio. US-Dollar veräußert wurden, was etwa 0,24 Prozent des weltweiten XRP-Volumens entspricht. Das durchschnittliche Handelsvolumen für XRP soll bei etwa 585,7 Mio. US-Dollar gelegen haben, was einem neuen Jahres-Höchststand darstellt.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Zudem sollen 3 Milliarden XRP von einem Treuhandkonto in Umlauf gebracht worden sein, wovon jedoch 2,4 Mrd. zurückgeflossen sind. Dem Bericht zufolge werden die verbleibenden 600 Millionen XRP-Tokens “auf verschiedene Weise zur Unterstützung des XRP-Ökosystems verwendet, wie zum Beispiel durch das RippleNet-Förderprogramm oder das Projekt ‘Securitize’, welches von Xpring finanziert wird.”

Weiterhin wird im Geschäftsbericht darauf hingewiesen, dass die Tages-Volatilität bei XRP lediglich fünf Prozent betrug, was der niedrigste Wert seit Q4 2016 ist.

Ist Ripple (XRP) überbewertet?

Vor der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse hat das Krypto-Analytikunternehmen Messari einen eigenen Bericht veröffentlicht, in dem es heißt, dass die Marktkapitalisierung von XRP um bis zu 6 Milliarden US-Dollar überbewertet sein könnte. Dabei soll das liquide Umlaufangebot von XRP um 48 Prozent zu hoch eingeschätzt werden, wonach die tatsächliche Marktkapitalisierung bei 6,9 Milliarden US-Dollar statt der derzeit bei CoinMarketCap angegebenen 13 Milliarden US-Dollar liegt.

Allerdings wies Messari  auch darauf hin, dass es unmöglich sei, exakte Schätzungen vorzunehmen, solange keine genaueren Zahlen vom Ripple offengelegt werden, was bei der Fertigstellung des Berichts nicht der Fall war.


Möchtest du Ripple kaufen oder verkaufen? Klick hier für weitere Infos.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.