Werbung
Luckyblock Banner

Anleger der drittgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung dürfen auf eine erfolgreiche Woche zurückblicken. In den vergangenen sieben Tag kletterte der Kurs von Ripple um rund neun Prozent. Damit zeigt der Trend von Ripple klar nach oben und widersetzt sich den verhaltenen Signalen anderer Top-Kryptowährungen.

Ripple widersetzt sich dem Trend

So rutschte Marktführer Bitcoin in den letzten Tagen in den roten Bereich. Das Tagesminus liegt bei über zwei Prozent, in der Sieben-Tage-Rückschau steht ein Verlust von rund 1,5 Prozent zu Buche. Noch schwächer präsentiert sich aktuell Ethereum. Das 24-Stunden-Minus beziffert sich auf drei Prozent und der Wochenverlust beträgt 2,2 Prozent.

Vielleicht holen die zwei größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung aber auch nur einmal tief Luft, nachdem der Monat Mai insgesamt den erfreulichen Aufwärtstrend am Kryptomarkt der vergangenen Monate weiter fortsetzt.

Davon unbeeindruckt hat Ripple seinen dritten Platz weiter gefestigt, den Rückstand auf Ethereum etwas verkürzt und sein Polster auf Bitcoin Cash auf Platz vier ausgebaut. Aktuell ist Ripple am Kryptomarkt 16,7 Milliarden Euro wert. Allein am vergangenen Tag stieg die Kapitaldecke um rund 100 Millionen Euro an. Das Transaktionsvolumen bezifferte sich auf 2,4 Milliarden Euro.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„KRAKEN:XRPUSD|12m“
],
„greyText“: „Quotes by“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Unter den Top-10-Coins kann neben Bitcoin SV (106 Prozent Plus) nur Cardano eine ähnliche Wochenperformance hinlegen wie Ripple.

Aktuell steht der Kurs von XRP bei 0,396 Euro. Vor einem Monat waren es noch 0,263 Euro, so dass sich Anleger in diesem kurzen Zeitraum über ein Wachstum von mehr als 70 Prozent freuen dürfen.

Das aktuelle Niveau von Ripple wurde zuletzt im November 2018 erreicht. Bis Mitte Dezember sank der XRP-Kurs dann auf nur noch 0,25 Euro und hat sich inzwischen wieder deutlich erholt.

Noch viel Potenzial für Anleger

Von alten Rekorden ist Ripple aber noch ein gutes Stück entfernt. Im Janaur 2018 war der Ripple-Kurs auf über drei Euro gestiegen und XRP damit zwischenzeitlich an Ethereum vorbeigezogen. Im Verhältnis dazu bewegt sich Ripple noch auf niedrigem Niveau. Für Anleger kann sich eine Investition in XRP damit immer noch lohnen.

________________________________________________________________________________

Sustainability poster – Ripples by kevin dooley on 2015-08-09 11:35:46

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.