Ripple fordert mehr Regulierungen

Das Unternehmen Ripple hat jetzt für eine stärkere Regulierung von Kryptowährungen in Großbritannien geworben. Die derzeitige rechtliche Unsicherheit sorgt vor allem dafür, dass besonders Ripples Hauptkunden sehr vorsichtig sind was die Nutzung von XRP betrifft.

Werbung

Ryan Zagone ist Head of Regulatory Relations bei Ripple und fordert jetzt von der britischen Regierung, dass Kryptowährungen strikter und klarer reguliert werden sollen. Als Vorbild nennt er dabei Japan. Mit einer stärkeren Regulierung würde der „Wilde Westen“ bei den Kryptowährungen, wie er es nennt, endlich ein Ende haben. Die Regierung soll ein gesundes Maß finden zwischen dem Schutz der Anleger und dem ermöglichen von Innovationen.

Bisher sind die meisten Regierungen eher vorsichtig was das Regulieren der Kryptowährungen angeht. Häufig werden Kryptowährungen erst einmal mit den bestehenden Gesetzen reguliert und die Regierung schaut sich an, wie sich der Markt entwickelt. Über die Auslegung der jeweiligen Gesetze gibt es aber nicht selten unterschiedliche Meinungen.

Ripple hat vor allem Kunden aus dem Banken und Finanzsektor. Denn die Technologie des Unternehmens ist vor allem darauf ausgelegt, internationale Zahlungen, innerhalb weniger Sekunden, für einen Bruchteil der bisherigen Kosten durchzuführen. Um Liquidität zu sparen können Banken dabei auch Ripples eigene Kryptowährung XRP benutzen. Allerdings machen dies bisher die wenigsten von ihnen. Nur etwa 6 der über 100 Partner von Ripple testen auch den Einsatz von XRP.

Einer der Gründe warum die XRP Nutzung so gering ist, liegt vermutlich auch bei der unklaren Regulierung von Kryptowährungen. Noch immer ist in vielen Ländern nicht klar wie Kryptowährungen eigentlich behandelt werden sollen. Gerade Banken, die sich traditionell in einem sehr stark regulierten Umfeld befinden, schreckt das eher ab. Eine stärke Regulierung könnte hier dazu führen, dass die Voraussetzungen zur Nutzung von Kryptowährungen wesentlich klarer werden. Das würde viel Unsicherheit aus dem Markt nehmen, was den Status von Kryptowährungen angeht und auch Finanzinstitute könnten so eher für Kryptowährungen geöffnet werden. Daher auch die Forderung von Ripple nach stärkeren Regulierungen.


Wer noch kein Ripple besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + 2 =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, GALA, Krypto 2 Stunden Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer ...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin sucht, sollte sich die Kryptowährung Gala einmal genauer ansehen. Den der...

Bitcoin, Krypto 4 Stunden Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 1 Tag Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 2 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 2 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 3 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...