Kryptoszene.de

Rap-Star T.I. in Krypto Betrug involviert: 75.000 USD Strafe

US Rapper T.I. muss eine fünfstellige Strafe zahlen. Wie das Online-Portal Finanzen.net berichtet, machte sich Clifford Harris, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, im Rahmen von zwei ICOs des Betrugs schuldig. So soll er mit falschen Angaben Werbungen für die Kryptowährung FLiK und die Trading Plattform CoinSpark veröffentlicht haben.

Werbung

SEC verbietet ICOs für fünf Jahre

Demnach werden 75.000 US-Dollar an Bußgeldern fällig und Harris ist untersagt, in den kommenden fünf Jahren an weiteren ICOs mitzuwirken. Dies gab die US-Finanzaufsicht SEC in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Sachverhalt selbst dreht sich um ein aggressives Werben des US-Stars in den sozialen Medien. So beteuerte er im Jahr 2017, dass er Mitinhaber der unregulierten und unregistrierten Kryptowährung FLiK gewesen sein soll. Anleger gingen damals davon aus, dass sich das Krypto Projekt um die Unterstützung aufstrebender Künstler dreht. Im Endeffekt wurden die Einnahmen jedoch durch den Filmproduzenten Ryan Felton veruntreut. Auch Feltons Handelsplattform Coinspark sollte mit einem ICO auf die Beine gestellt werden, an dem Harris abermals beteiligt war. Abermals gingen die Gelder in die Taschen des Gründers.

Haus, Ferrari und Schmuck

So soll er einen „Profit von 2,2 Millionen US-Dollar erzielt haben […]. Außerdem war er an Marktmanipulationen beteiligt, welche den Preis von SPARK Tokens inflationär in die Höhe trieben“, wie Finanzen.net die SEC zitiert. Durch den Erlös soll Felton ein neues Haus, einen Ferrari und Schmuck gekauft haben.

Immer wieder kommt es in der Branche der Kryptowährungen zu Betrugsfällen. Um sich zu schützen, ist Anlegern empfohlen bei der Wahl der Trading Plattform genau hinzusehen. Regulierte Börsen sind durch geltende Richtlinien abgesichert, obwohl noch immer keine gesetzliche Klarheit zu den dezentralen Münzen herrscht. Die EU hat angekündigt, noch dieses Jahr Lösungen zu finden. US-Rapper T.I. hat indes seine Strafe über 75.000 USD schon akzeptiert.

 

Bildquelle: Photo von pani_789

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.