Latest Bitcoin Top Is Different From 2021 Peak, Analyst Explains Why Keshav Verma
  • Bitcoin-Hoch 2024 unterscheidet sich durch ETF-Zuflüsse: Der neueste Höchststand im Jahr 2024 wurde maßgeblich durch Zuflüsse in spot exchange-traded funds (ETFs) beeinflusst. Dies stellt eine wesentliche Änderung im Vergleich zum Höchststand von 2021 dar, bei dem andere Faktoren vorherrschend waren. Im Jahr 2021 waren es hauptsächlich spekulative Direktinvestitionen, die den Preisanstieg trieben, während im Jahr 2024 institutionelle und strukturierte Finanzprodukte wie ETFs eine größere Rolle spielten.
  • Dominanz von Short-Liquidationen im Jahr 2024: Während der Rallye 2024 dominierten Short-Liquidationen, was darauf hindeutet, dass viele Investoren gegen den Preisanstieg wetteten und dabei Verluste erlitten. Dies steht im Gegensatz zu den Long-Liquidationen, die während der Spitzenzeiten von 2021 vorherrschend waren. Die Investoren des Jahres 2024 erwarteten anscheinend nicht, dass der Aufwärtstrend anhalten würde, und positionierten sich dementsprechend, was zu vermehrten Liquidationen führte, als der Markt entgegen ihren Erwartungen stieg.
  • Coin Days Destroyed (CDD) als Marktindikator: Die Metrik der Coin Days Destroyed erreichte kürzlich sehr hohe Werte, was typischerweise auf signifikante Marktbewegungen hinweist. Historisch gesehen erreicht der Bitcoin-Preis oft seinen Höhepunkt in der Nähe des Höchststandes dieser Metrik, obwohl der Höhepunkt von 2021 Monate nach dem CDD-Höhepunkt auftrat. Diese Metrik gibt Einblick in das Ausmaß der Bewegungen langfristig gehaltener Coins und ist ein Indikator für Marktstimmungen und potenzielle Wendepunkte.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $69,676.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.37 T

Wie geht es mit dem Bitcoin jetzt weiter?

Im Jahr 2024 zeichnet sich der neueste Höchststand von Bitcoin durch signifikante Unterschiede im Vergleich zum Höhepunkt des Jahres 2021 aus. Diese Veränderungen wurden von dem On-Chain-Analysten Checkmate in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf der Plattform X detailliert beschrieben.

Besonders hervorzuheben ist der Einfluss von Zuflüssen in spot exchange-traded funds (ETFs), die eine wichtige Rolle bei der Formung des aktuellen Marktverhaltens spielen. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Zeitpunkten liegt in der vorherrschenden Tendenz auf den Derivatemärkten.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Im Gegensatz zum Jahr 2021, als die Liquidationen von Long-Positionen dominierten, zeigt die aktuelle Phase eine Dominanz von Short-Liquidationen. Dies bedeutet, dass viele Marktteilnehmer, die auf fallende Preise spekulierten, erhebliche Verluste hinnehmen mussten, da der Preis von Bitcoin unerwartet stieg.

Die im Bericht des Analysten verdeutlicht die Verteilung und das Ausmaß der Liquidationen auf den Derivatemärkten über die letzten Jahre.

Technische Analyse des Bitcoin-Kurses

Ein weiterer wichtiger Indikator, der im Bericht erwähnt wird, ist das Maß an Coin Days Destroyed (CDD). Dieser Indikator misst das Ausmaß der Bewegungen von zuvor inaktiven Coins und hat kürzlich sehr hohe Werte erreicht.

Laut dem Analysten Maartunn, erreicht der Bitcoin-Preis typischerweise seinen Höhepunkt zeitgleich mit dem CDD-Höhepunkt. Während dies für einige der vergangenen Höhepunkte zutrifft, zeigte sich im Jahr 2021, dass der Höhepunkt des CDD mehrere Monate vor dem eigentlichen Preisgipfel lag.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Bitcoin bei etwa 62.870 US-Dollar und hat innerhalb der letzten Woche einen Anstieg von über 5% verzeichnet. Diese Preisdynamik unterstützt die These, dass trotz der aktuellen Stagnation das langfristige Potenzial von Bitcoin aufgrund der robusten Fundamentaldaten des Netzwerks weiterhin hoch ist.

Analysten wie der CEO von CryptoQuant argumentieren sogar, dass die Netzwerkfundamente einen Bitcoin-Preis von bis zu 265.000 US-Dollar tragen könnten.

 

Profitieren Altcoins durch den Bitcoin-Kurs? Das könnte bei einigen durchaus der Fall sein

Der 99Bitcoins Token hat sich in der Kryptowelt etabliert, indem es bereits 1 Million Dollar durch Finanzierungen eingenommen hat. Zudem steht ein aufsehenerregender Airdrop von 99.999 Dollar in Bitcoin an, der speziell für frühe Unterstützer der Community vorgesehen ist.

Das Konzept von 99Bitcoins, das den Benutzern ermöglicht, durch Bildungsinhalte – das sogenannte “Learn-to-Earn”-Modell – zu verdienen, trägt maßgeblich zur Popularität bei. Auf ihrer Plattform können Nutzer durch das Absolvieren von Tutorials, Quizzen und interaktiven Kursen 99BTC direkt in ihre Wallets verdienen.

Zudem bietet der Token Staking-Optionen mit derzeit hohen jährlichen Prozentrenditen (APY) von 1.532%, wobei diese Rate voraussichtlich sinken wird, sobald mehr Tokens gestaket werden.

Tipp: 99Bitcoins Prognose 2024, 2025 bis 2030

Das Projekt hat nicht nur durch seinen innovativen Ansatz, sondern auch durch großzügige Initiativen wie den Airdrop, der bereits über 6.900 Einträge verzeichnet, große Aufmerksamkeit erregt. Die Airdrop-Gewinner werden am 19. Juli bekannt gegeben, was das Interesse an einer frühzeitigen Teilnahme weiter steigert.

Fazit

Die Analyse des On-Chain-Analysten Checkmate hebt hervor, dass der Bitcoin-Markt 2024 eine andere Dynamik als im Jahr 2021 zeigt, insbesondere in Bezug auf Marktliquidationen und die Rolle von ETF-Zuflüssen.

Die Dominanz von Short-Liquidationen deutet auf ein Marktumfeld hin, in dem viele Investoren den Fortbestand des Aufwärtstrends anzweifeln. Der Indikator Coin Days Destroyed unterstreicht zusätzlich das Verhalten inaktiver Coins in Zeiten von Preisspitzen.

Obwohl die aktuelle Phase eine Stagnation des Preises zeigt, unterstützen die starken Fundamentaldaten die Möglichkeit einer weiteren langfristigen Wertsteigerung. Der Bitcoin-Markt bleibt dynamisch und fordert von Investoren sowohl Vorsicht als auch Aufmerksamkeit auf fundamentale Indikatoren und Marktmechanismen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.