Werbung
Luckyblock banner

Aus einem Bericht der lokalen Medienplattform industriemagazin vom 13. Juni geht hervor, dass das österreichische Stahlhandelsunternehmen Alukönigstahl momentan an einem Blockchain-unterstützten Stahlhandelsdatensystem arbeitet.

Laut der Mitteilung tüftelt der Alukönigstahl-Chef Stefan Grüll derzeit an einem neuen Geschäftsmodell, dass die Bezeichnung „STEEL but SMART“ trägt und eine Blockchain-Stahlhandelsdatenbank umfasst, wie sich auf herkömmliche Anwendungsfälle fokussiert. das Tochterunternehmen S1Seven GmbH, welches im Rahmen des Projekts gegründet wirde, soll alle Blockchain-Aktivitäten durchführen.

Zudem soll das System den Stakeholdern eine Art Prüfungszeugnis der Stahlprodukte zur Verfügung stellen, auf dem verschiedene Faktoren wie der Ursprung, die Normen- und Branchenstandards der Produkte sowie Informationen zu Produkteigenschaften, zur Verarbeitung und zum Einsatzzweck aufgelistet sind. Dadurch will das Unternehmen eine lückenlose Aufzeichnung der Produktionshistorie erstellen. Grüll sagt dazu:

„Einzelne Werkszeugnisse, die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterworfen sind und Informationen zu Test- und Prüfresultaten beinhalten, sind so verknüpfbar.“

Allerdings erklärt Grüll, dass es vor der Markteinführung von „STEEL but SMART“ notwendig sei, ein Konsortium aus Anlagebauern, Stahlherstellern, Stakeholdern, Stahlwerken sowie Herstellern von Prüfgeräten für die Stahlindustrie aufzubauen, damit einheitliche „Datenstrukturen auf Basis gewisser Standards erzielt“ werden können. Die Plattform soll Ende 2019 mit ausgesuchten Teilnehmern der Branche auf den Markt kommen.

 

Photo by skeeze (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + 18 =