Nike Swoosh


Seit dem 18.04.2023 verkauft Nike digitale Boxen mit Nike-Sneakers für unter 20 US-Dollar. Die Sneaker sind als NFT angelegt und daher für Sammler geeignet. Diese warten schon lange auf diese Möglichkeiten.


https://twitter.com/dotSWOOSH/status/1643657286127177728

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Immer mehr große Unternehmen stellen Kunden virtuelle Waren über NFTs zur Verfügung, die sie aber nicht direkt als NFT bezeichnen. Dabei handelt es sich aber genau um Non-Fungible Token (NFT). Nike bezeichnet die virtuellen Turnschuhe als “Creation“.

Nike Sneaker als NFT (Bild von Pexels auf Pixabay)

Nike kommt mit Polygon-Blockchain-Plattform .Swoosh auf den Markt

Der Schuh- und Bekleidungsriese will seine “erste digitale Kreationskollektion” auf .Swoosh veröffentlichen. Dabei handelt es sich um eine Blockchain-gestützten Plattform auf Basis von Polygon. Diese hat Nike bereits im letzten Jahr angekündigt.

Das ist natürlich auch erfreulich für die Polygon-Prognose.

Auf der Plattform können Kunden für 19,82 US-Dollar digitale Bilder von virtuellen Showboxen erwerben. Jedes diese Showboxen schaltet eigene digitale Versionen der Nike Air Force 1 ein. Diese wurden 1982 zum ersten mal verkauft.

Nike-Schuhe

Nike verzichtet bei der Veröffentlichung der Information gezielt auf Begriffe aus der Kryptowelt. Es handelt sich bei der Web3-Plattform .Swoosh aber über eine Blockchain und die virtuellen Showboxen mit den virtuellen Schuhen sind schlussendlich NFTs.

Wer bekommt die Nike-Boxen?

Zugriff auf die Boxen haben vor allem die 330.000 Mitglieder auf der Plattform. Diese bekommen die Gelegenheit die NFTs (Creation) zu erwerben. Dadurch kann Nike Einnahmen von bis zu 6.5 Millionen US-Dollar einnehmen.

Die Nachricht, dass Nike die Welt von NFTs erobern will, sorgte kurz vor dem Jahreswechsel für viel Aufmerksamkeit in der Branche.

Schließlich ist Nike neben Adidas nicht nur der führende Sportartikelhersteller der Welt, sondern zählt eine große und treue Fanbasis, die gerne viel Geld für neue Turnschuhe mit dem legendären Markenzeichen ausgibt.

Was die drei Streifen für Adidas-Fans sind, ist der Swoosh für jeden Nike-Liebhaber.

Nike Logo

Bereits letztes Jahr hat das Nike-Unternehmen RTFKT ebenfalls NFT-Sneakers veröffentlicht. RTFKT ist eine digitale Modefirma von Nike, die Nike explizit für das Produzieren digitaler Mode übernommen hat.

Die Veröffentlichung der Artikel erfolgt normalerweise als NFT, so wie in diesem Fall auch. Nike will in Zukunft eine bedeutendere Rolle auf dem NFT-Markt einnehmen. Davon dürfte der Markt als Ganzes und natürlich auch die verschiedenen NFT-Marktplätze profitieren.

Nike versus Adidas – Wer hat auf dem NFT-Markt die Nase vorne?

Schlussendlich will Nike im digitalen Markt den ewigen Konkurrenten Adidas ausstechen. Denn der deutsche Sportartikel-Hersteller ist schon länger auf dem NFT-Markt aktiv.

Wettbewerber Adidas hat schon vorgemacht, wie es geht. So hat Adidas bereits eine Kooperation mit dem Bored Ape Yacht Club geschlossen, eines der bekanntesten NFT-Projekte, dessen Produkte teilweise für Millionen von Dollar gehandelt werden.

Bereits seit November 2022 ist Adidas mit seiner virtuellen NFT-Kollektion “Virtual Gear” aktiv. Der Sinn hinter dieser Strategie ist einen Sammlermarkt zu erschließen und schlussendlich mit digitalen Kleidungsstücken Umsatz zu generieren.


https://twitter.com/adidasoriginals/status/1592971519634059264

Nike will in Zukunft Schuhe und T-Shirts virtuell über .Swoosh anbieten

In Zukunft will Nike mehr digitale Produkte anbieten, darunter weitere Sneaker, andere Schuhe und natürlich T-Shirts sowie weitere Kleidungsstücke. Alles soll über den digitalen Marktplatz Swoosh laufen.

Zukünftig will Nike mit der Swoosh-Community zusammen Kleidungsstücke entwerfen und als “Creation” (NFT) verkaufen. Ob es diese Produkte auch in die physische Welt schaffen, ist aktuell noch nicht klar, aber durchaus möglich.

Da .Swoosh auf Polygon basiert, kann MATIC durchaus davon profitieren.

  • matic-network
  • Polygon
    (MATIC)
  • Preis
    $0.986
  • Marktkapitalisierung
    $9.16 B

MATIC ist eine der fundamentstärksten Altcoins auf dem Markt. Altcoins kaufen kann sich daher lohnen.  Polygon ist eine wichtige strukturierte und einfach zu bedienende Plattform für die Skalierung und Infrastrukturentwicklung von Ethereum.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,294.40
  • Marktkapitalisierung
    $397.08 B

Das Kernstück ist das Polygon SDK, ein modulares und flexibles Framework, das die Erstellung verschiedener Arten von Anwendungen unterstützt.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.