Mt. Gox kommt aus der Insolvenz

Durch das Ende des Mt Gox Insolvenzverfahrens müssen Bitcoin Anleger keine Angst mehr haben, dass der Insolvenzverwalter von Mt. Gox weiter große Mengen an Bitcoin verkauft.

Werbung

Die damals beliebte Exchange Mt. Gox ist 2014 in die Insolvenz gerutscht, als bei einem Hack knapp 850.000 Bitcoins gestohlen wurden. Seitdem befindet sich Mt. Gox im Insolvenzverfahren. Mit den gestohlenden Bitcoins war aber nicht das gesamte Vermögen von Mt. Gox verschwunden, sondern 200.000 Bitcoins befanden sich noch im Besitz von Mt. Gox.

Diese 200.000 Bitcoins wurden im Laufe der Jahre immer wertvoller. Durch die Bitcoin Cash Hard Fork kam dann auch noch einmal Bitcoin Cash in der gleichen Höhe hinzu. Der Insolvenzverwalter, Nobuaki Kobayashi, hat dann Ende 2017, Anfang 2018 damit begonnen knapp 35.000 Bitcoins und Bitcoin Cash zu verkaufen um die Gläubiger zu entschädigen. Nicht wenige haben ihn daraufhin für den Kursrückgang bei Bitcoin verantwortlich gemacht.

Daher beobachten einige seitdem kritisch die Wallets, in denen die verbleibenden knapp über 160.000 Bitcoins und Bitcoin Cash liegen. In den letzten Wochen gab es dann keine Transaktionen mehr, bei denen Bitcoins oder Bitcoin Cash aus der Insolvenzmasse verkauft wurden.

Jetzt ist auch klar warum. Denn wie ein Gericht in Japan angeordnet hat kommt Mt. Gox aus der Insolvenz. Die verbleibenden Gläubiger erhalten ihre Entschädigung in Bitcoin. Diese wird allerdings wohl nicht vor 2019 ausgezahlt werden. Wer noch Ansprüche an Mt. Gox hat muss diese bis Oktober 2018 geltend machen.

Damit ist klar, dass der Insolvenzverwalter Nobuaki Kobayashi keine weiteren Bitcoins oder Bitcoin Cash mehr verkaufen wird. Diese werden an die Gläubiger in 2019 verteilt werden. Allerdings könnte es dann noch einmal zur Belastung für die Märkte werden. Wenn sich viele Gläubiger zeitgleich dazu entschließen ihre erhaltenen Bitcoins wieder abzustoßen. Bis dahin wird aber noch einige Zeit vergehen.

Bis zur Insolvenz im Jahr 2014 war Mt. Gox übrigens so dominierend, dass Experten davon ausgehen, dass zeitweise über 60% des weltweiten Bitcoin Handels auf der Plattform stattgefunden haben. So zentralisiert ist der Kryptohandel derzeit zum Glück nicht mehr und es gibt wesentlich mehr Exchanges auf denen gehandelt werden kann.


Wer noch kein Bitcoin besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Alternativ könnt ihr auch Bitcoins und andere Kryptowährungen bei unserem Testsieger eToro erwerben. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, etc.) bei einem besonders aufstrebenden Broker, nämlich Libertex  zu handeln.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Kann man irgendwie das Datum der Ausgabe der Coins an die Gläubiger erfahren? Könnte dann ja wieder spanned werden. Gruß Harro
    Harro
    Reply

1 Trackback / Pingback

  1. Wichtige Krypto Ereignisse in der zweiten Septemberhälfte – Kryptoszene.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + 5 =

Was du als nächstes lesen solltest

avatrade
Beiträge 2 Stunden Ago

Günstigste Forex Gebühren: AvaTrade z...

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der Plattform von CompareForexBrokers die günstigsten Spreads in seiner Kategorie. In einer...

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Killer“ wie Solana für eine ernste Bedrohung
Ethereum, Krypto 5 Stunden Ago

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Kill...

Ein Analyst der renommierten Investmentbank JPMorgan...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 24 Stunden Ago

China verbietet Kryptowährungen und Mining: Kurse im...

Es sind extrem bärische Nachrichten für...

Krypto 1 Tag Ago

Gravitoken (GRV): Kryptowährung mit Potenzial steigt...

Bitcoin befindet sich zwar seit einigen...

Analyse, Bitcoin 1 Tag Ago

Twitter unterstützt Bitcoin-Zahlung per iPhone ̵...

Es klingt nach bullischen News für...

SHIB CAKE neue Kryptowährung explodiert um mehr als 120%! Ist SHIBCAKE besser als SHIB?
Krypto 2 Tagen Ago

SHIB CAKE: neue Kryptowährung explodiert um mehr als...

Das Interesse an sogenannten Meme-Coins wie...

App Trading
Analyse, Beiträge 2 Tagen Ago

Robin Hood Aktie steigt 10 % und zählt trotzdem nich...

Die Robin Hood Aktie setzt heute...