Monero mining difficulty

In den vergangenen 24 Stunden zählte der Privacy Coin Monero zu den sich am stärksten entwickelnden Kryptowährungen. So verzeichnete der XRM/USD Kurs ein Plus von 5,5 Prozent. Unter den Top 100 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung wurde dieses Wachstum lediglich vom Ape Coin übertroffen. Auch der Trend für den Gesamtmonat Januar mit einem Zuwachs von mehr als 12 Prozent stimmt Anleger zuversichtlich, dass das Jahr 2023 für Monero ein gutes werden könnte. Kryptoszene.de analysiert anhand der Charts, was vom Monero-Kurs kurzfristig zu erwarten ist. Zudem ein Blick auf die aktuellen Preis Prognosen 2023 von Analysten für Monero.

Wird 2023 ein gutes Jahr für Monero?

Während viele Kryptowährungen unter dem Absturz der Kryptobörse FTX leiden, glauben einige Marktbeobachter das Monero davon nachhaltig profitieren könnte. Denn zentrale Kryptobörsen haben in 2022 viel Vertrauen bei Investoren verloren. Nicht nur Vermögenswerte, sondern auch vertrauliche Kundendaten sind womöglich durch das Missmanagement und kriminelle Energie bei den Verantwortlichen entwendet worden.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Monero als Zahlungsmittel kann hingegen nicht nur den zunehmenden Wunsch nach Dezentralität bedienen, sondern ist zudem für seine Fokussierung auf Privatsphäre und Anonymität von Anlegern bekannt. Gerade dies könnten Kriterien sein nach denen sich Anleger im neuen Jahr sehnen, schätzen Beobachter.

Die Kryptowährung Monero war in den vergangenen Jahren etwas ins Abseits geraten. Neben den Top-Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum, rückte Projekte im Bereich Decentralized Finance, Metaverse, NFT oder auch Meme-Token in den Fokus. Anleger interessierten sich im Bullenmarkt 2021 eher für den Kauf von Shiba Inu oder Dogecoin, Sandbox oder Solana, als Monero zu kaufen. Doch viele Token der gehypten Projekte mussten 2022 starke Kurs-Einbrüche verkraften. Dies könnte Monero wieder mehr Aufmerksamkeit geben.

  • monero
  • Monero
    (XMR)
  • Preis
    $128.88
  • Marktkapitalisierung
    $2.37 B

Monero im Krypto-Ranking abgestürzt

Zahlen von Coincode.com zeigen aktuell, dass Monero in der Rangliste der wertvollsten Kryptowährungen aktuell nur Platz 24 einnimmt. Derzeit beziffert sich die Marktkapitalisierung auf gut 3 Milliarden Dollar. Um in die Top 20 vorzustoßen müsste Monero hingegen auf eine Bewertung von rund 4,65 Milliarden Dollar kommen. Monero hat damit in den vergangenen Jahren einen klaren Rückgang erlebt. So belegt ein historischer Schnappschuss zum Ende des Bullenmarktes 2018, dass Monero damals noch auf eine Marktkapitalisierung von mehr als 7 Milliarden Dollar kam und zu den Top 15 Kryptowährungen weltweit zählte.

Der Niedergang von Monero in den vergangenen Jahren zeigt sich auch an der Tatsache, dass das All Time High des XMR Kurses noch auf den 9. November 2018 datiert. Damals war ein Token der Kryptowährung fast 600 Dollar wert. Im Bullenmarkt 2021 als fast alle Kryptowährungen neue Rekordmarken erreichten, war für XMR hingegen schon bei rund 520 Dollar der Hochpunkt erreicht. Aktuell notiert der XMR/USD Kurs bei rund 167 Dollar und damit 72 Prozent unter seinem All Time High vor 5 Jahren.

Coinmarketcap

Monero Kurs in sechs Monaten 70 Prozent gestiegen

Allerdings hat der Monero-Kurs seit dem Tiefpunkt im Juni 2022 bei Kursen von weniger als 97 Dollar bereits eine starke Erholung im vergangenen halben Jahr gezeigt. So stiegt XMR/USD inzwischen bereits wieder um mehr als 70 Prozent. Ist nun zu erwarten, dass dieser Aufwärtstrend anhalten wird und ist jetzt noch ein guter Zeitpunkt Monero zu kaufen? Mögliche Preisziel für XMR/USD zeigt die technische Chartanalyse.

Auf dem kleinen 1-Stunden-Chart ist zu erkennen, dass der Monero-Kurs sich seit dem FTX-Crash Anfang November auf einer ansteigenden Kurven nach oben bewegte und dabei immer wieder Unterstützung gefunden hat. Dieser Trend setzte sich bis zum 18. Januar fort, bevor der Support durchbrochen wurde und der Kurs von Höchstständen bei fast 188 Dollar nun eine Korrektur von mehr als 10 Prozent gesehen hat. Kurzfristig scheint das Momentum für XMR damit eher bärisch zu sein.

Tradingview

Bull Flag könnte weiteren Aufwärtstrend auslösen

Allerdings zeigt sich auf dem Stundenchart auch das potenzielle Muster einer Bullen Flagge, die einen weiteren Aufwärtstrend ankündigen könnte. Denn aktuell testet XMR die absteigende Widerstandslinie eines parallelen Kanals. Ein solcher kürzerer Abwärtstrend in einem übergeordneten Aufwärtstrend ist charakteristisch für die Bull Flag. Um dieses Szenario zu erfüllen, muss XMR/USD jedoch nicht nur den Widerstand überwinden, sondern auch den vorherigen Hochpunkt bei 188 Dollar durchbrechen.

Interessant ist auch die Chartformation auf den größeren Tageskerzen. Denn hier zeigt sich, dass der Monero-Kurs bereits im Mai 2021 ein absteigendes Dreieck gebildet hat. Dabei handelt es sich um eine bärische Formation, die eine größere Wahrscheinlichkeit hat nach unten auszubrechen. Die Unterstützung der Formation konnte XMR zuletzt im November 2022 bestätigen und testet nun erneut die abfallende Resistenz.

Sollte dieser Versuch jedoch scheitern ist es gut möglich, dass der Monero-Kurs in den nächsten Wochen erneut den Support bei rund 124 Dollar testen wird, bevor in dieser Chartformation ein finaler Breakout nach oben oder unten stattfindet. Theoretisch bleibt nämlich noch bis Anfang Juni 2023 Zeit, bevor eine Richtungsentscheidung fallen muss, wenn sich Widerstand- und Supportlinie treffen.

Tradingview

Monero Preise von bis zu 470 Dollar möglich

Ein mögliches Szenario wäre, dass XMR den Breakout nach oben schafft und dann in einer weiteren Korrektur den bisherigen Widerstand als neuen Support bestätigt. In diesem bullische Szenario könnte XMR abhängig vom Zeitpunkt des Breakouts ein technisches Preisziel von 420 bis 470 Dollar erreichen. Gegenüber dem aktuellen Kurs wäre dies ein Wachstum von 150 bis 190 Prozent und könnte den Kauf von Monero damit zu einem sehr profitablen Investment in 2023 machen.

Auch laut der Einschätzung der Analysten von Digital Coin Price könnte dieses Jahr bullisch für Monero werden. So sagt die Preis Prognose für 2023 eine Bestmarke von 365 Dollar voraus. Dies währe immerhin noch mehr als eine Verdoppelung des aktuellen Niveaus. Auch die Vorhersage des Finanzblogs changelly.com fällt bullisch aus. Demnach wird der XMR Kurs in diesem Jahr mindestens auf 273 Dollar in der Spitze steigen.

Vorsichtiger ist hingegen die Prognose von Coin Price Forecast. Demnach rechnen die Analysten, dass Monero in diesem Jahr eine lange Konsolidierungsphase sehen wird und dabei nicht nennenswert über das aktuelle Niveau steigen kann. Wallet Investor sieht XMR/USD innerhalb eines Jahres auf immerhin 204 Dollar steigen. Insgesamt überwiegen damit die positiven Einschätzungen zum Kauf von Monero in 2023.

Fight-Out_Presale

Fight out Token im Presale

Lukrativ könnte in 2023 nach Einschätzung von Analysten auch der Kauf der neuen Kryptowährung Fightout werden. Dieses Projekt ist im großen Zukunftsmarkt des Metaverse angesiedelt. Ziel ist es den Fitnessmarkt zu revolutionieren und im digitalen Raum zu verankern.

Aktuell können Anleger von Fight out noch zu den Investoren der ersten Stunde zählen. Denn der Presale des nativen Token läuft noch. So ist der Kauf von FGHT noch 3 Tage zum Vorverkaufs-Preis mit einem Bonus von 50 Prozent möglich.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Das weltweit erste Krypto-AR-, VR- und KI-Ökosystem
  • Tokenisierte Plattform – Spielen, Streamen, Lean kostenlos durch das Halten von Token
  • 15 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung
  • Tokenisierte Vorteile für Inhaber und Entwickler
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.