According to current forecasts, the mobile gaming industry could entertain around 1.735 billion users worldwide by 2024. In 2017, there were only 1.170 billion mobile gamers, according to a new infographic by Kryptoszene.de.  Corporate earnings are steadily increasing, and gaming stocks suffer far less from the coronavirus than other industries – see the infographic.

Desktop gaming is still very relevant for gaming companies. 60% of developers consider this domain very interesting, according to a survey conducted at the “Game Developers Conference”. However, mobile devices, such as smartphones and Nintendo Switch consoles, are becoming increasingly important for the developers.  45% and 33%, respectively, see great potential in these devices.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

In 2017, gaming companies’ revenue from mobile applications was approximately $44.2 billion.  According to a survey by “Statista”, the experts also anticipate a substantial increase to around $56.7 billion by 2024.

!function(e,i,n,s){var t=”InfogramEmbeds”,d=e.getElementsByTagName(“script”)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(“script”);o.async=1,o.id=n,o.src=”https://e.infogram.com/js/dist/embed-loader-min.js”,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,”infogram-async”);

Not Only Millennials Play Mobile Games

The demographics of mobile gamers vary quite a lot when it comes to age. The users between 25 and 34 years old make up the biggest group of 36%.  However, games are also very popular among the age group from 35 to 44 years old.

When it comes to genders, the situation is quite different. However, the number of female gamers is still quite high. Out of all users, 37% are female.

The Impact of Coronavirus on Gaming Stocks

Numerous gaming companies’ stocks are still affected by the pandemic.  However, the data from the research conducted by Kryptoszene.de show that the industry, in general, has suffered much fewer losses than others. Here are the approximate losses in market prices of selected gaming companies in the last four weeks:

In comparison, Dow Jones has lost about 21% in value in the same time period. DAX has suffered a decline of 37%.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.