Werbung
Luckyblock Banner

Der Kreditkartenkonzern Mastercard und das Krypto-Unternehmen IOTA arbeiten nun enger zusammen. Denn Mastercard hat ein US-Patent für ein auf Tangle basierendem Abrechnungssystem erhalten. Das Patent trägt den Namen „Method and System for Device Micropayment Aggregation based on Tangle Network“.

Dezentrale Abrechnungen via IoT

Bei dem Patent geht es vor allem um eine Abrechnungslösung in Bezug auf von vielen verschiedenen Personen gemeinsam genutzte Endgeräte. Im Alltag sind das also all die Geräte, die viele Menschen sonst in öffentlichen Räumen nutzen, wie beispielsweise Kopiergeräte.

In dem Patent heißt es dazu: „Menschen müssen häufig aus einer Reihe von Gründen auf eine Vielzahl unterschiedlicher Hardwaregeräte zugreifen. Oft benötigt ein Benutzer Zugriff auf ein Hardwaregerät, das für den Benutzer zu teuer ist, um sich selbst zu kaufen, oder der Benutzer benötigt möglicherweise zeitweise Zugriff auf ein Hardwaregerät, sodass es sich für den Benutzer nicht lohnt, das Gerät direkt zu kaufen. Traditionell haben einige Unternehmen Benutzer in diesen Situationen unterstützt, indem sie gegen eine Gebühr eingeschränkten Zugriff auf ein Hardwaregerät gewährt haben.“

In Bezug auf die Umsetzung des Patents könnte es dann um Laserschneider, Schweißbrenner und 3D-Drucker gehen. All dies eben über die Mastercard abgewickelt.

Transparenz über die Blockchain

Des Weiteren heißt es: „Wenn ein Benutzer ein Hardware-Gerät verwenden möchte, gibt er Benutzerdaten an, die dazu dienen, den Benutzer, der ein Gerät verwendet, und das verwendete Gerät zu erfassen. Nutzungsparameter wie Zeit und Menge werden erfasst und zusammen mit den Benutzeranmeldeinformationen an ein transparentes Datenspeichersystem wie ein Tangle- oder Blockchain-System übermittelt.“

Für die notwendige Transparenz sorgt die Implementierung der Blockchain-Technologie. Über diese ist auch die Abrechnung in Echtzeit möglich. Sollte das Projekt zum Erfolg werden, könnten sowohl IOTA Wallet Nutzer, Trader bei Bitcoin Up als auch Mastercard Aktien Inhaber von Profiten profitieren.

Bildquelle: Photo von iotakeychain.com

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.