Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Lange Zeit war es recht ruhig um Facebooks Kryptowährungsprojekt Libra. Nun gibt es einen erneuten Einblick in den Entwicklungsprozess. Denn die Libra Association begrüßt nun sein 23. Mitglied: Heifa International.

Libra ist noch nicht untergegangen

Während sich im letzten Jahr einige Kooperationspartner vom Projekt verabschiedet hatten, wurde es langsam still um die Association. Vor allem, nachdem sich die US-amerikanische Politik nicht besonders erfreut von den Plänen Facebooks zum Aufbau einer eigenen digitalen Währung zeigte. Nun scheint die Libra Association wieder mit frischer Kraft zurück zu sein, denn sie hat mit Heifer International ein neues Mitglied gewonnen. Die Wohltätigkeitsorganisation widmet sich vor allem der Förderung von Kleinbauern in Entwicklungsländern.

In einer Pressemitteilung der Non-Profit-Organisation Heifer International vom 20. April heißt es: „Weltweit bleiben rund 1,7 Milliarden Erwachsene ohne Bankverbindung – ohne Konto bei einem Finanzinstitut oder bei einem Mobilfunkanbieter. Eines der größten Hindernisse sind die Kosten des Kontos selbst und die damit verbundenen Transaktionsgebühren. Infolgedessen sind viele Menschen auf lokale Geldverleiher angewiesen. Angesichts der hohen Zinssätze und Kredite, die sich möglicherweise nicht auszahlen lassen, sind viele gezwungen, Arbeit zu suchen, oft weit entfernt von ihren Familien.“

Libra soll als Kryptowährung Kleinbauern unterstützen

Heifer sieht in Libra als digitale Kryptowährung großes Potenzial die finanziellen Hürden vieler Kleinbauern zu überwinden. So sollen die Familienmitglieder kostengünstiger und einfacher Geld versenden und Kredite aufnehmen können. Ferner könnte dies die allgemeinen Produktionsbedingungen vereinfachen. Handelbar könnte die Kryptowährung zum Beispiel zunächst über Crypto Bank oder BitQT sein.

Die Wohltätigkeitsorganisation führt in der Pressemitteilung weiter aus: „Die Libra Association ist eine unabhängige Mitgliedsorganisation, die ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem entwickelt, das finanzielle Inklusion, Wettbewerb und verantwortungsvolle Innovation bei Finanzdienstleistungen unterstützt. Die Mission der Libra Association ist es, ein einfaches globales Zahlungssystem und eine Finanzinfrastruktur zu ermöglichen, die Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt befähigen.“

Für die Non-Profit-Organisation ist das Libra-Projekt der weg in ein „kostengünstigeres, zugänglicheres und vernetzteres globales Finanzsystem“, dass bisher vom Finanzsystem ausgeschlossenen Menschen den Zugang erleichtern soll.

Bildquelle: Photo von verchmarco

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.