Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Auf der Berlinale ist diesmal auch ein Film mit dabei, der auch den Krypto-Fans Spaß machen dürfte. Denn unter den vielen Neuvorstellungen versteckt sich auch das neue Filmprojekt vom Regisseur Torsten Hoffmann. Der Film zeigt die vielen verschiedenen Facetten der Krypto-Welt.

Die Kryptowährungen haben es ins Kino geschafft

Ein besonderer Punkt auf dem Rahmenprogramm der diesjährigen Berlinale dürfte definitiv Hoffmans neue Dokumentation „Cryptopia: Bitcoin, Blockchains und die Zukunft des Internets“ sein. Der Film feierte auf der Berlinale seine Europapremiere. Schon ab dem 28. Februar können alle Krypto-Enthusiasten den Streifen im Kino der Hackeschen Höfe in Berlin ansehen. Hoffmann ist in der Film- und Krypto-Welt kein Unbekannter. Denn vor fünf Jahren feierte sein Film „Bitcoin: The End of Money As We Know It“ einen großen Erfolg. Dieser Film räumte vier internationale Festivalpreise ab. Und auch diesmal geht es wieder um das Ökosystem der digitalen Währungen.

Auf der offiziellen Webseite des Films heißt es: „Fünf Jahre nach seinem ersten Film nimmt der preisgekrönte Produzent/Regisseur Torsten Hoffmann die großen Köpfe und die großen Egos hinter Bitcoin erneut in Augenschein und macht sich daran, die Entwicklung der Blockchainindustrie und ihre utopischen Ideen zu erforschen. Kann diese Technologie, die so konzipiert ist, dass sie unabhängig von Vertrauen und innerhalb eines dezentralisierten Netzwerks funktioniert, wirklich eine robuste Alternative zum traditionellen Bankwesen und dem Internet, wie wir es kennen, bieten?“

Die ganz großen Vertreter der Branche sind mit dabei

Auf der Webseite heißt es außerdem: „Bitcoin wurde als eine der störendsten Technologien unserer Zeit bezeichnet, die die Banken durch den Aufbau eines alternativen und dezentralisierten Währungssystems bedroht. Einige sagen, dass ihre „Blockchain“ eine Blaupause für ein besseres und gerechteres Internet liefern könnte – und damit die dominierenden Technologie-Giganten herausfordern würde. Trotz dieses Potenzials ist Bitcoin einer starken Preisvolatilität ausgesetzt, und die Gemeinschaft sieht sich einem erbitterten internen „Bürgerkrieg“ gegenüber. Darüber hinaus ist ein Großteil der Medienberichterstattung oft falsch informiert oder irreführend, und die Öffentlichkeit ist immer noch verwirrt über die Technologie und ihre größeren Auswirkungen.“

In seinem neuen Dokumentarfilm kommen die bekanntesten Vertreter der Krypto-Branche zu Wort. Darunter beispielsweise Charlie Lee, Vitalik Buterin, Preethi Kasireddy, Dr. Robert Kahn, Wences Casares oder Andreas Antonopoulos.

Photo by igorovsyannykov (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.