Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Momentan scheinen einige Staaten an einer staatseigenen Kryptowährung zu basteln. So ist auch Tunesien in diesem Bereich ganz weit vorne mit dabei. Denn das nordafrikanische Land hat bereits mit der Erstellung der staatseigenen digitalen Währung auf einer Blockchain-Plattform begonnen.

Russisches Startup hilft bei der tunesischen Kryptowährung

Das russische Startup Universa unterstützt Tunesiens Central Bank Digital Currency (CBDC) bei der Ausarbeitung der eigenen Kryptowährung. In einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Tass am 7. November kommt Elvira Nabiullina, Leiterin der russischen Zentralbank, zu Wort: „Wir sind für die Entwicklung von Finanztechnologien. Aber wir unterstützen kein privates Geld in irgendeiner Form, ob digital oder nicht. Wenn sie öffentliche Gelder ersetzen, werden sie sowohl die Geldpolitik als auch die Finanzstabilität zerstören. Wir sind dagegen.“

Die tunesische digitale Version des Dinars soll nicht als Kryptowährung gelten. Vielmehr wird die neue Währungsversion unter dem Titel der E-Währung laufen. „E-Geld ist keine Kryptowährung“, sagt Alexander Borodich, Gründer und CEO von Universa.

Mehr Transparenz, weniger Kosten

Das staatseigene, elektronische Geld soll die Transparenz der Transaktionen gewährleisten. Die tunesische Regierung kann den Weg des Bargeldes nicht nachverfolgen. Entsprechend könnten mit dem Bargeld illegale Aktivitäten unternommen werden. Borodich erklärt dazu: „Digitale Banknoten können nicht gefälscht werden. Jede Banknote ist kryptografisch geschützt, so wie ihr Gegenstück aus Papier über ein eigenes digitales Wasserzeichen verfügt. Darüber hinaus ist die Herstellung einer solchen Banknote 100-mal billiger als die Verschwendung von Tinte, Papier und Strom während des Druckprozesses.“

Eine wirklich neue Währung stellt der E-Dinar also nicht dar. Vielmehr verlagert der Staat einen Teil des vorhandenen Geldes auf die Blockchain-Plattform. Die Bürger können ihr physisches Geld nach Fertigstellung der Plattform in E-Dinar umtauschen.

Jetzt in Kryptowährungen investieren? Hier lernen Sie mehr über Krypto Trading!

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.