Info arrow signage
Werbung
Luckyblock Banner

Die deutsche Kryptowährungen IOTA macht sich mit Volldampf für das nächste Update bereit. Nun hat die IOTA Foundation eine Anleitung herausgegeben, die MIOTA Haltern erklären soll, wie sie ihre Münzen in das neue Netzwerk transferieren können.

Coordicide Ende des Jahres

Diese zweite Phase von Chrysalis soll der Endspurt vor dem Coordicide werden. Hierbei ist der Abschied der zentralen Anlaufstelle für sämtliche Transaktionen im Tangle-Netzwerk von IOTA gemeint. Dieser wird auch als Coordinator bezeichnet.

In der Vergangenheit hatte es Kritik gegeben, dass ein solcher Koordinator dem dezentralen Gedanken der Kryptowährungen widerspreche und somit auch ein Risikofaktor für Sicherheit und Unabhängigkeit des gesamten Netzwerks darstelle. Bis Ende 2021 soll der Coordinator somit abgesetzt werden. Dies soll dann gleichzeitig der Beginn von IOTA 2.0 werden.

Allerdings sind auch die Nutzer selbst gefordert, wenn es darum geht, die Token zu behalten. Dies ist bereits jetzt zum Übergang zu IOTA 1.5 notwendig. Es herrscht kein wirklicher Zeitdruck, da die Anpassung sowohl vor als auch nach dem Update geschehen kann.

Neue IOTA-Adressen für die Wallets

In einem Blogeintrag heißt es dazu, dass User lediglich ihren neuen IOTA-Seed in das Firefly-Wallet einzutragen haben. Alles Weitere soll automatisch geschehen. Das Wallet erstellt eine sogenannte EdDSA-Adresse, die für das neue Netzwerk notwendig wird.

Auch User anderer Wallet werden berücksichtigt. Eine separate Anleitung gibt es beispielsweise für das Hardware Wallet Ledger Nano.

Aktuell soll die deutsche Kryptowährungen gemeinsam mit Börsen an einer flüssigen Neuerung der Netzwerkumgebungen arbeiten. Wann es genau zu dem Update kommen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Mit Spannung erwartet die Community bereits die Neuerungen und treibt den Preis weiter nach oben.

Auch heute geht es wieder um knapp 1,3 % nach oben auf einen IOTA Kurs von 1,08 €.

Foto von Giulia May

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.