Ist die Talsohle bei den Altcoins erreicht?

Die Analysten von Fundstrat Global Advisors sind in einer aktuellen Analyse zu dem Schluss gekommen, dass die Altcoins vermutlich ihren Tiefpunkt erreicht haben und es ab jetzt wieder aufwärts geht. Wir sagen euch wie sie darauf kommen.

Werbung

Bereits vor einigen Tagen hat Tom Lee, langjähriger Manager bei J.P. Morgan und Geschäftsführer von Fundstrat Global Advisiors, vorausgesagt, dass Bitcoin im März 2020 vermutlich bei 91.000 US Dollar stehen wird.

Jetzt sorgt eine weitere Prognose des Unternehmens für Aufsehen. Fundstrat sagt, dass die Talsohle bei den Altcoins wohl erreicht ist. Grund für die Annahme ist, dass die Altcoins zuvor 62 Tage lang stark gestiegen sind und dann 64 Tage lang stark gefallen sind. Im Durchschnitt haben die Altcoins 75% ihres Wertes verloren. Manche Altcoins wie IOTA, sind in dieser Zeit sogar um über 80% gefallen. Das Allzeithoch hatte IOTA bei 5,80 US Dollar und vor ein paar Tagen fiel der Kurs fast bis auf 1 US Dollar.

Altcoin Analyse von Fundstrat

Auch wenn wir jetzt, laut Fundstrat, die Talsohle erreicht haben bedeutet das aber noch nicht, dass die Altcoins wieder stark steigen werden. Fundstrat erwartet eher eine Phase der Konsolidierung die 150-175 Tage dauern wird. In dieser Zeit werden die Kurse kaum stark steigen. Zwischen Mitte August bis Mitte September erwarten die Analysten dann aber den Start einer neuen Altcoin Rally. Fundstrat empfiehlt seinen Anlegern bis dahin in größeren Kryptowährungen zu bleiben wie zum Beispiel Bitcoin.

Bis August sollte auch die gesetzliche Lage zu Kryptowährungen in vielen Ländern klarer sein. Abschließend sei aber gesagt, dass Fundstrat nur vermutet, dass es so kommt und sie dafür ein paar Indizen vorlegen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass es auch wirklich so geschehen muss. Letztendlich sind das auch immer sehr populistische Behauptungen, die Fundstrat dort aufstellt.

Quelle: Bloomberg

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei + vierzehn =

Was du als nächstes lesen solltest

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 5 Stunden Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Akt...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in der Finanzbranche in den letzten Jahren als eines der besten Investments....

Ethereum, Krypto 11 Stunden Ago

Ethereum kaufen: Wieso ETH jetzt ganz schnell ein ne...

Ethereum scheint sich aufzuheizen für eine...

Krypto 1 Tag Ago

Das 2-Welten-Prinzip: Die vielfältigen Chancen von d...

Staatliche Währungen wie Euro oder US-Dollar...

Krypto 1 Tag Ago

Hedera Hashgraph Coin (HBAR) kaufen: Was man über di...

Die Kryptowährung Hedera Hashgraph Coin (HBAR)...

Aktien 2 Tagen Ago

Investmentfonds – attraktive Anlagemodelle für...

Investmentfonds werden von Finanzdienstleistern in vielen...

Krypto 2 Tagen Ago

Welche Vorteile kann die Blockchain der Online-Glück...

Während die Land Casino Resorts angesichts...

Krypto 2 Tagen Ago

Beste Kryptowährung 2021? Bullishe Prognose für Sola...

Ein beliebter Krypto-Analyst glaubt, dass Ethereum-Konkurrent...