Malta gilt als das Krypto Paradies schlechthin. Hier sind die Regeln für Unternehmen aus dem Finanz- und Krypto-Bereich besonders “entgegenkommend”. Das haben sich auch  betrügerische Anbieter zum Vorteil gemacht.

Crypto Ponzi Betrüger nisten sich auf Malta ein

In einem offiziellen Statement warnt die maltesische Finanzaufsichtsbehörde nun vor einem betrügerischen Kryptowährungsunternehmen. Dort heißt es: „Der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde (MFSA) ist ein Unternehmen bekannt geworden, das über eine Internetpräsenz unter https://emiratecointech.com verfügt. Diese Einrichtung soll eine von der MFSA lizenzierte Anlage- und Krypto-Austauschinstitution mit einer physischen Präsenz im Mahler-Gebäude 1000 (Etage 4), Gustav Mahlerlaan 1025, 1082, Amsterdam, Niederlande, sein.“ Angeblich soll das Unternehmen im Jahr 2013 gegründet worden sein.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

Auf der Homepage des Unternehmens heißt es: „Unser Hauptwettbewerbsvorteil ist die Entwicklung neuer Technologien. Die Geschichte hat gezeigt, dass gut umgesetzte Innovationen weniger kostspielig sind als potenzielle zukünftige Verluste durch technologische Stagnation.“ Laut den Angaben der MFSA handelt es sich bei den Betreibern von Emirate Coin Tech allerdings nicht wirklich um seriöse Ansprechpartner.

MFSA warnt die Verbraucher vor Cyber Verbrechern

Bei der angesprochenen Plattform handelt es sich mit hohem Risiko um ein zweifelhaftes System, bei dem die Investoren wahrscheinlich ihre Einlagen verlieren. Es sollten also keinerlei Transaktionen mit dem genannten Dienstleister abgewickelt werden. Bei Emirat Coin Tech handelt es sich betont nicht um ein durch die MFSA lizenziertes Unternehmen. Wem die Sicherheit seiner Coins am Herzen liegt, der sollte sich genau informieren, ob Plattformen tatsächlich lizenziert sind. Auch über unkonventionelle Wege verbreitete Angebote stammen mit hoher Wahrscheinlichkeit von Cyberbetrügern.

Im Falle von Emirate Coin Tech erinnert das Angebot an ein illegales Ponzi System. Die MFSA dazu: “Die MFSA möchte die Verbraucher an Finanzdienstleistungen daran erinnern, keine Finanzdienstleistungstransaktion abzuschließen. Es sei denn, sie haben festgestellt, dass das Unternehmen, mit dem die Transaktion durchgeführt wird, von der MFSA oder einer anderen angesehenen Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörde zur Erbringung solcher Dienstleistungen berechtigt ist.

Es lohnt sich also, hinter die Kulissen der verschiedenen Exchanges und Social Trader zu blicken. Darüber hinaus fühlen sich die Bitcoins und Altcoins in einer sicheren Wallet besonders wohl.

 

Photo by Magdalenalena (Pixabay)

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.