Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der CEO des Marktforschungsinstituts Digital Assets Data sieht Gold auf einem absteigenden Ast, während der Bitcoin das Edelmetall schon bald ersetzen könne. Durch die zunehmende Digitalisierung soll der Bitcoin das führende Wertaufbewahrungsmittel werden. Vor allem in Ländern, deren landeseigene Währung instabil ist, könnte die virtuelle Währung eine gefragte Alternative werden.

Bitcoin werde Gold ersetzen

Die Entwicklung der digitalen Coins ist fürwahr rekordverdächtig. Allerdings wird die älteste virtuelle Währung momentan nicht nur als Wertspeicher genutzt, sondern auch aktiv als Zahlungsmittel. Schließlich ist die Adaption schon recht weit vorangeschritten.

Der Gründer von Digital Assets Data und CEO Mike Alfred erklärt gegenüber dem Online Magazin CoinTelegraph: „Ich gehe davon aus, dass Bitcoin Gold als Finanzprodukt für Anleger mit langfristigen Zeithorizonten ersetzen wird. Die jungen Leute haben ein viel größeres Interesse an Bitcoin in einer Welt, die immer mehr online und virtuell stattfindet.“

Der Bitcoin als Retter in der Not

Der Bitcoin hat schon mehr als einmal gezeigt, dass er eine mögliche Antwort auf das traditionelle Finanzsystem sein kann. Denn in inflationsgebeutelten Ländern, wo die landeseigene Währung ihren Sinn und Zweck nicht mehr erfüllt, springt der BTC gerne als Alternativwährung ein.

Dazu erklärt Alfred: „Die spannendsten Anwendungsbereiche sind immer noch Schwellen- und Entwicklungsländer, in denen es extrem riskant ist, seine Ersparnisse in Form der Landeswährung zu halten. Je mehr Bitcoin angenommen wird, desto mehr wird sie für Finanztransaktionen genutzt und von den Steuerbehörden akzeptiert. Irgendwann könnte Bitcoin eng mit der Weltwirtschaft verwoben sein.“

Zwar gibt es auch immer wieder kritische Stimmen zur Zukunft des Bitcoins, doch hat uns die Vergangenheit bereits bewiesen, dass diese Kryptowährung interessante Features zu bieten hat. Und vielleicht ist für weit denkende Investoren gar nicht mal die Frage, welches Anlageprodukt das bessere ist, sondern wie viel Investment in welche Richtung fließen soll. Schließlich haben sowohl das Edelmetall als auch die Kryptowährung ihre individuellen Vorteile zu bieten.

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.