Werbung
Luckyblock banner

In einem am 20. August erschienenen Artikel kündigt die IOTA (MIOTA) Foundation eine Artikelserie über den geplanten Tangle-Konsensmechanismus im Rahmen ihres Coordicide-Projekts an und beschreibt darin die grundlegende Problematik und benennt wichtige Fragen.

Im Artikel wird der derzeitige vom Tangle gesteuerte Koordinator mit dem klassischen Blockchain-Konsensmechanismus in einer übersichtlichen Zusammenfassung erklärt und verglichen. So ermögliche der Tangle – anders als bei einer herkömmlichen Blockchain – als ein sogenannter azyklischer Graph temporär konfliktierende Transaktionen, wodurch dieser ohne zentrale Instanz für Attacken verwundbar mache.

Aktuell werden bei IOTA zwei Konsensmechanismen diskutiert, die dieses Problem so effizient wie möglich lösen sollen. Dabei handelt es sich um die Ansätze “fast probabilistic consensus“ (FPC) und “cellular consensus” (CC), die im Artikel ausführlich erklärt werden.

Interessierte Entwickler können ihre Forschungsprojekte zum Thema Coordicide bei der IOTA Foundation einreichen, wobei die besten Projekte mit finanziellen Mitteln aus einem 5 Mio. US-Dollar schweren Fördertopf der Stiftung unterstützt werden . Zu diesem Zweck wurde Anfang August ein spezielles Förderprogramm ins Leben gerufen, um bei dem Projekt schnellere Fortschritte zu erzielen.

 

Bildquelle: Photo von trendingtopics


Möchtest du IOTA kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =