Kryptoszene.de

IOTA rechnet offenbar mit Paypal Integrierung

Nur ein paar Tage nach dem Paukenschlag von Paypal, das zukünftig selbst Kryptowährungen anbieten möchte, haben sich nun die Gründer von IOTA, David Sønstebø und Dominik Schiener, zu Wort gemeldet. Im Rahmen einer Ask Me Anything (AMA)-Veranstaltung mit CoinMarketCap äußerten sich die Krypto Programmierer optimistisch bezüglich einer Integration von MIOTA in das entstehende Paypal-System. Der Zahlungsriese selbst hat nur offiziell angegeben, Bitcoin, Ethereum und beispielsweise Ripple anbieten zu wollen. Von IOTA war bislang noch keine Rede.

Werbung

IOTA sucht Gespräche mit Paypal

In der Online-Diskussion gingen die IOTA-Gründer auf die Einführung von Coordicide ein, auf Fortschritte bei Chrysalis und weitere geplante Meilensteine der Entwicklung. So rechnete Sønstebø mit einer möglichen Einführung von Coordicide noch im Jahr 2021. Alles andere müsse als „großer Misserfolg“ gewertet werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der Fokus der Stiftung auf der Einführung von Chrysalis Version 2. Sobald diese abgeschlossen ist, wolle man auch mit Paypal zusammenarbeiten. Hierzu befände man sich bereits im aktiven Austausch. Die Krypto Plattform Crypto News Flash zitiert Schiener hierzu: „Wir sprechen bereits mit einigen dieser Börsen und einigen dieser Dienstleistungsanbieter (…). Und auch mit Paxos, mit PayPal, ich denke, wir werden mit ihnen auf jeden Fall Gespräche über die Integration führen.“

Bislang noch keine offizielle Bestätigung Paypals

Ob es letzten Endes eine direkte Integration von IOTA in das Paypal Krypto System geben wird, muss bis dato also noch abgewartet werden. Im Rahmen der Bitcoin Paypal Nachrichten konnte der IOTA Kurs selbst von der allgemein positiven Stimmung des Marktes profitieren. Eine bestätigte Partnerschaft zwischen der deutschen Kryptowährung und dem US-Zahlungsriesen dürften für weitere Kursgewinne sorgen, auch wenn das Tangle Netzwerk eher als Tool zum Internet der Dinge verstanden werden möchte, als als reales Zahlungsmittel für digitale Güter.

Bildquelle: Photo von Janitors

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.