IOTA


Am vergangenen Dienstag, den 20. November, veröffentlichte die IOTA-Stiftung auf ihrer Website eine Reihe von Artikeln mit dem Namen “Coordicide” (a.E.: “Tod des Koordinators bzw. Koordizid), in denen der Plan zur schrittweisen Streichung des Koordinators aus dem IOTA-Netzwerk erläutert wird, um die Plattform dezentraler zu machen.

IOTA und Tangle

IOTA ist eine vollkommen neue Art von Kryptowährung. Das Netzwerk von IOTA, das sogenannte Tangle, wurde nicht mit Blockchain-Technologie aufgebaut. Es besteht aus einem gerichteten azyklischern Graphen (DAG) und ähnelt der Distributed-Ledger-Technologie (DLT).

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Als experimentelle Technologie dient der Tangle-Coordinator als eine Art Stützräder für die Plattform. Tangle soll effizienter und sicherer werden, sobald sich die Anzahl der Teilnehmer im Netzwerk erhöht. Die IOTA-Stiftung muss daher sicherstellen, dass das Netzwerk stark genug ist, um potenziellen Angriffen zu widerstehen, bevor der Koordinator entfernt wird.

Von Zentral auf Dezentral durch “Koordizid”

Eine der am meisten kritisierten Eigenschaften von IOTA ist vermutlich dessen Zentralisierung, da die Koordinatoren von der IOTA-Stiftung kontrolliert werden. Obwohl dies der Stiftung ein gewisses Maß an Kontrolle über das Netzwerk verschafft, wird der Koordinator auch dazu verwendet, Transaktionen zu bestätigen und zu verhindern, dass Betrüger genügend Hashing-Power erwerben, um von doppelten Ausgaben oder Netzwerksplits Gebrauch zu machen.

Der Koordinator spielt immer noch eine wichtige Rolle für das Netzwerk, seine Entfernung wird jedoch einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Dezentralisierung und Anpassungsfähigkeit von Tangle darstellen.


Möchtest du IOTA kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.