Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der Vermögensverwalter Grayscale hatte zuletzt für Aufsehen gesorgt, da das Unternehmen einen großen Teil der neu geminten Bitcoins direkt vom Markt aufkaufte. Bei dem Krypto-Investmentfonds soll es aber nicht länger bei der ältesten Kryptowährung bleiben. Denn Grayscale hat es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, auch Ether im großen Stil aufzukaufen.

Vergesst Ether nicht!

Grayscale hat bereits im Jahr 2020 Ether im Wert von 110 Millionen US-Dollar erworben. Im Hinblick auf die gesamte Marktsituation macht das allein in den letzten fünf Monaten 0,4 Prozent der Marktkapitalisierung von Ethereum aus. Damit reagiert Grayscale auf das gesteigerte Interesse der Kunden an den Kryptowährungen. Denn rund 38 Prozent der Grayscale Kunden investieren in mehr als eine digitale Währung. Vor einem Jahr sah das noch anders aus. Damals interessierten sich gerade mal neun Prozent der Grayscale Kunden für mehr als eine virtuelle Coin im Portfolio.

In der neusten Podcast Folge von Krypto-Podcasts Coinscrum vom 4. Juni spricht Ray Sharif-Askary, Direktorin für Investorbeziehungen bei Grayscale, über die Vermögensverwaltung im Jahr 2020: „Es ermutigt Investoren, dass sie nun auch innerhalb der Anlageklasse der Kryptowährungen diversifizieren können, wie sie es bei jeder anderen Anlageklasse auch tun würden.“

Der Ethereum Fonds wird immer beliebter

Seit Anfang des Jahres 2020 ist der Ethereum Fonds um 800 Prozent im Wert gestiegen. Das dazugehörige Wertpapier erreichte zuletzt einen Wert von 210 US-Dollar. Für Sharif-Askary ist klar, dass das gesteigerte Interesse vor allem von institutionellen Investoren auf die Corona-Krise und die drohende weltweite Inflation zurückzuführen ist.

Sharif-Askary erklärt: „Aus einem etwas weiteren Blickwinkel ist zu erkennen, dass Corona und die daraus resultierenden Maßnahmen für Bitcoin den Weg geebnet haben, um zum Wertaufbewahrungsmittel heranzureifen. […] Institutionelle Investoren wollen über unsere Krypto-Finanzprodukte aktive langfristige Positionen eingehen und das tun sie, weil sie ein Anlageprodukt brauchen, das knapp ist und als Absicherungsmittel in einer Welt dienen kann, der noch nie dagewesene Finanzspritzen bevorstehen.“

Aber auch das Bitcoin-Investment von Grayscale kann sich sehen lassen. Seit Beginn des Jahres hat das Unternehmen Bitcoins im Wert von 390 Millionen US-Dollar aufgekauft.

Bildquelle: Photo von Crypto360

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.