MacBook Pro near headphones
Werbung
Luckyblock Banner

Ein neues Finanz-PR-Unternehmen für die Fintech- und Finanzdienstleistungsbranche ist diese Woche mit einem Team erfahrener Fachleute gestartet. Die junge Firma FinancePR.com wird Marketingdienstleistungen für Unternehmen der Finanzbranche anbieten.

Große Marken für Fintech PR ins Auge gefasst

Zu den Diensten zählen laut Angaben der Firma Vertrieb, Medienarbeit, gesponserte Advertorials, Interview-Pitches sowie Bannerwerbung auf der Website. Die Themengebiete orientieren sich dabei an allerlei Finanzprodukte wie auch ETFs und Krypto-Assets.

Fintech PR

So möchte FinancePR.com seinen Kunden ein umfassendes Angebot an Fintech PR Lösungen bieten, die ihnen helfen sollen, ihre Geschäftsziele durch clevere Kampagnen zu erreichen. Die verbundenen Plattformen berichten umfassend etwa über Fintech Aktien.

Adam Grunwerg, Mitbegründer von FinancePR.com sagt: “Wir sind sehr gespannt an den Start zu gehen und unsere Finanz-Marketingdienste der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir haben jahrelange Erfahrung, leistungsfähige Marketing und PR Kampagnen auf die Beine zu stellen. Jetzt werden wir diese Dienste auf die größten Marken der Welt ausweiten.“

Finanzdienstleistungen sollen PR Dienste erhalten

Insbesondere Fintech PR soll dabei ins Auge gefasst werden, die auf Erfahrungen mit vergangenen Kooperationen mit großen Marken wie eToro, Capital.com, Revolut und Binance.com, beruhen. Schon in der Vergangenheit entwickelten die Köpfe hinter der neuen Finanz-PR-Firma Inhalte für die Financial Times, Business Insider, Nasdaq, ETFTrends und auch Yahoo Finance.

„Der Markt der Fintech- und Finanzdienstleistungen befindet sich in einem rasanten Wachstum mit Produkten wie ETFs, Robo Advisorn, Neo Banken und Blockain Produkten, die die Industrie verändern“, so Grunweg. „Wir wollten einen gezielten Service für diese Produkte anbieten und sie mit führenden Publishern, Medien und News Outlets verbinden. Wir haben das Gefühl, dass Agenturen, die in diesem Bereich aktuell arbeiten, limitierte Angebote machen und wollen entsprechend eine führende Lösung für den Markt anbieten.

Foto von Campaign Creators

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.