Ethereum nähert sich zwei wichtigen Support Leveln

Ethereum nähert sich zwei wichtigen Support Leveln
Rate this post

Der Ethereum Kurs steht aktuell bei knapp über 400 US Dollar. Zwei Support Level können aber ein gutes Indiz sein, dass sich der Einstieg aktuell lohnt.

Ethereum hatte sein Allzeithoch am 13. Januar 2018, als der Kurs bei etwas über 1.400 US Dollar stand. Seitdem ist der Kurs der Kryptowährung um über 70% gefallen. Derzeit steht der Kurs bei knapp 400 US Dollar.

Daraus kann sich aber ein guter Einstieg ergeben. Bereits mehrfach ist der Ethereum Kurs in der Vergangenheit an der 400 US Dollar Marke abgeprallt. Wer sich das Bitfinex Orderbuch anschaut der sieht, dass es guten Support bei 404 und 400 US Dollar gibt.

Bitfinex Orderbuch 03.08.2018

Aber selbst, wenn die Grenze von 400 US Dollar deutlich durchbrochen wird, dann ist es äußerst unwahrscheinlich, dass der Kurs dauerhaft tiefer als 360 US Dollar fällt. Dies war der Jahrestiefstand bisher in 2018.

Ethereum Chart auf Tagesbasis

Da die Entwicklung bei Ethereum was die Skalierbarkeit mit Sharding angeht gut vorankommt und es auch Fortschritte beim Wechsel zu Proof-of-Stake gibt, sprechen also wenig Indizien dafür pessimistisch zu sein. Auch der RSI (Relative Strength Index) wartet nur darauf wieder zu steigen.

Etwas kritisch ist aktuell das Volumen zu sehen. Derzeit werden nur Ether im Wert von 1,7 Milliarden US Dollar am Tag gehandelt. So wenige Ether wurden nur selten innerhalb der letzten 3 Monate gehandelt. Die günstigen Einstiegspreise könnten aber wieder dafür sorgen, dass wir einen erneuten Anstieg beim Volumen sehen.

Für Ethereum spricht auch, dass der ICO Markt bisher dieses Jahr schon mehr Volumen gesehen hat als im gesamten Jahr 2017 und viele ICOs sammeln nun einmal hauptsächlich Ether ein. Die Nachfrage nach Ethereum wird also vermutlich nicht abnehmen.


Wer noch kein Ethereum besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) gegen Euro kaufen. Alternativ könnt ihr auch Bitcoins und andere Kryptowährungen bei eToro erwerben. Bei Plus500 lässt sich Ethereum auch mit einem Hebel von maximal 1:300 handeln.

Please follow and like us:

4 Comments

    • Das wird bitter aber die sollten ja auch kein Interesse dran haben den Ethereum Preis zu crashen. Würde denen ja finanziell auch schaden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*