Kaum eine Kryptowährung hat in der zurückliegenden Handelswoche eine solch starke Performance gezeigt wie Ethereum. ETH/USD stieg zeitweise um mehr als 20 Prozent nach oben und erreichte einen Kurs von rund 189 Dollar. Doch hier ist vorläufig Schluss. Die technische Hürde konnte nicht überschritten werden und in der Folge kam es zu einer deutlichen Kurskorrektur. Aktuell notiert ETH/USD bei gut 176 Dollar. In der Betrachtung der zurückliegenden 24 Stunden steht ein Verlust von rund 3 Prozent zu Buche. Trotzdem bleibt die Woche für Anleger von Ethereum unter dem Strich erfolgreich. Das Wachstum im Zeitraum von sieben Tagen beläuft sich immer noch auf 11 Prozent.

Die wichtigsten Fakten zur ETH/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von ETH/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

Werbung
Playdoge jetzt kaufen
  • Das Kursmaximum in der zurückliegenden Woche lag bei 188,67 Dollar am 18. April um 23:54 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte ETH/USD am 16. April um 02:42 MEZ bei 151,44 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 170,05 Dollar.

Damit notiert ETH/USD aktuell relativ deutlich über dem Wochendurchschnitt. Von seinem Tiefstand des Jahres von nur noch 111 Dollar am 12. März hat sich ETH/USD deutlich nach oben bewegt. Allerding ist der Kurs von den Höchstständen 2020 ebenfall noch sehr weit weg. So notierte ETH/USD am 14. Februar bei rund 285 Dollar. Davon ist der Kurs aktuell 62 Prozent entfernt. Gegenüber dem Startwert des Jahres von rund 130 Dollar können sich Anleger indes über ein klares Wachstum freuen, das bei immerhin gut 35 Prozent liegt. Ohne die Corona-Krise läge der Wert wohl weitaus höher.

Widerstand bei 190 Dollar als nächstes Ziel

Es ist nichts das erste Mal, dass sich ETH/USD schwer tut, über 190 Dollar zu klettern. Das letzte Mal war dies im November 2019 der Fall. Über einen Zeitraum von drei Wochen mühte sich der Kurs an diesem Widerstand ehe es zur deutlichen Kurskorrektur auf unter 140 Dollar kam. Anders verlief es indes im Februar dieses Jahres. Scheinbar mühelos nahm der Kurs diese technische Hürde und stieg binnen weniger Tage um weitere 100 Dollar. So könnte es auch jetzt kommen. Schließlich gibt es gleich mehrere Faktoren, die den Trend positiv begünstigen könnten. Dabei ist neben den allgemeinen Effekten auf den Kryptomarkt vom Bitcoin-Halving im Mai auch der näher rückenden Start von Ethereum 2.0 ein Ereignis, dass einen Bull Run auslösen könnte. Im Sommer, genauer gesagt am 30. Juli, soll es soweit sein. Dann feiert Ethereum seinen 5. Geburtstag.

Aktuelle News zu Ethereum

Zu Ethereum 2.0 gibt es auch frische Nachrichten. So das das Testnetz mit dem Namen “Topaz” nun fast 20.000 aktive Validierer erreicht. Das Testnetz soll insgesamt drei Monate laufen. Der erste Block im Testnetzwerk wurde am 18. April abgeschlossen und validiert. In der Testumgebung sollen die gleichen Konfigurationen zum Einsatz kommen, wie in der finalen Version. Damit scheint der 30. Juli als Starttermin von Ethereum 2.0 weiter realistisch.

Die Vorzeichen stehen also gut, dass das Jahr 2020 für Anleger von Ethereum noch sehr erfolgreich wird. Spannend wird es in jedem Fall.

Anleger sollten in jedem Fall wie immer die Kurse täglich im Blick behalten, um rechtzeitig auf Kursveränderungen reagieren zu können.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.