Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der wertvollste Altcoin nach Marktkapitalisierung bewegt sich aktuell relativ konstant in einem Korridor zwischen 320 und 350 Dollar. Zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung notiert ETH/USD bei rund 338 Dollar, was einem Zuwachs von gut 2 Prozent in den vergangenen 24 Stunden entspricht. Allerdings notiert ETH/USD im Vergleich zu den Vorwochen immer noch auf sehr niedrigem Niveau.

Unter dem Strich ist der Kurs binnen einer Handelswoche um mehr als 22 Prozent gefallen. Damit weist ETH/USD einen noch deutlich höheren Rückgang als Bitcoin auf. Der BTC/USD Kurs notiert gut 14 Prozent unter der Vorwoche. Im Vergleich zu den anderen Top-Altcoins wie XRP, ChainLink, Bitcoin Cash oder Litecoin liegt das Minus jedoch auf einem ähnlichen Niveau.

Die wichtigsten Fakten zur ETH/USD-Kursentwicklung

Die Kursspanne in der vergangenen Woche liegt bei mehr als 60 Dollar und ist damit extrem hoch. Die Volatilität ist sehr ausgeprägt, so dass Anleger momentan sehr vorsichtig und lieber zurückhaltend agieren sollten. Die Marktkapitalisierung ist in den vergangenen 24 Stunden um mehr als 1 Milliarde Dollar angestiegen. Sie beziffert sich nun auf mehr als 38 Milliarden Dollar.

Blick auf Bitcoin und Tech-Aktien

Die aktuelle Entwicklung von Ethereum zeigt einmal mehr die starke Korrelation zum Bitcoin-Kurs. Beinahe alle Top-Kryptowährungen sind in der vergangenen Woche der Preiskorrektur des Bitcoin gefolgt. Immer noch schwankt Bitcoin um die 10.000 Dollar-Marke, so dass der weitere Trend schwer abschätzbar ist.

Ein Zünglein an der Waage dürfte die Entwicklung des US-Aktienmarktes sein, insbesondere der Tech-Werte. Die starke Korrelation hat sich in der vergangenen Woche deutlich bestätigt. Nachdem die Börsen in den USA in den vergangenen Wochen und Monaten nach dem Corona-Crash eine bemerkenswerte Rally hingelegt haben, und insbesondere Tech-Werte wie Apple und Tesla für Furore sorgten, setzte nun eine herbe Kurskorrektur für Börsenverhältnisse ein. Tesla hat gegenüber seinen Höchstständen bereits wieder 20 Prozent verloren. Das ist ein beachtlicher Wert, wen man bedenkt, dass die Volatilität im Aktienmarkt gemeinhin deutlich geringer ist als im Krypto-Sektor.

Die Ereignisse zeigen, dass Bitcoin, Ethereum und Co. immer noch deutlich stärker mit Aktien korrelieren als mit Gold, auch wenn Bitcoin gerne als digitales Gold bezeichnet wird. Bitcoin konnte sich bislang noch nicht als sicherer Hafen in Krisenzeiten beweisen, wie es viele Analysten gerne behaupten. So verlor der Goldpreis in den vergangenen sieben Tagen nur 2 Prozent im Gegensatz zu im Schnitt etwa 20 Prozent bei den Krypto-Assets.

Umso genauer sollten Anleger ihren Blick auf den US-Aktienmarkt richten. Sollten die Kurse ihre Talfahrt nach dem Feiertag gestern in dieser Woche fortsetzen, ist auch mit einem weiteren Dump am Kryptomarkt zu rechnen. BTC/USD dürfte die 10.000 Dollar dann wohl nicht mehr halten können. ETH/USD würde eine Korrektur unterhalb von 300 Dollar drohen. Können sich die US-Börsen hingegen bald wieder erholen und sogar die Rally fortsetzen, kann auch mit einem erneuten Aufschwung am Kryptomarkt gerechnet werden.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.