Werbung
Luckyblock banner

Die dezentrale Börsenplattform EtherDelta bekommt es in China offenbar mit dem Gesetz zu tun. Das geht aus einer Folge von Tweets der Unternehmerin Dovey Wan hervor. Cointelegraph berichtete am 7. August.

„EtherDelta ist in China in einen großen Scam involviert. Die Polizei geht offiziell gegen [die Plattform] vor“, tweetete die Mitgründerin von Primitive Ventures am gestrigen Mittwoch.

Wans Tweets zufolge wird den Betreiber der Plattform vorgeworfen, einen Exit-Scam vollzogen zu haben. Bei dieser Betrugsmasche werden Anleger in ein Investment gelockt, für das sie keinerlei Gegenleistung erhalten.

„Die Polizei zeigt kein Erbarmen, wenn es um Privatkundengelder geht“

„Alle tatsächlichen Profiteure von EtherDelta sind seitdem die Plattform 2017 verkauft worden ist Chinesen. […] Im Grunde hat Zack Coburn [der Gründer von EtherDelta, Anm. d. Red.] EtherDelta einer Gruppe Chinesen verkauft, die dann das Exchange-Token $EDT aufgesetzt haben, das sich jetzt als Exit Scam herausstellt. Und jetzt haben die zornigen $EDT-Anleger die Betrüger an die lokale Polizei verpfiffen. Die offiziellen Ermittlungen zu dem Fall wurden vor Kurzem eröffnet.“

https://twitter.com/DoveyWan/status/1158955555030855686?s=20

In einem weiteren Tweet fügte Wan hinzu, die chinesische Polizei zeige „kein Erbarmen“, wenn es um die Veruntreuung von Privatkundengeldern geht.

Probleme mit der amerikanischen SEC

EtherDelta ist eine dezentrale Exchange, die für den Handel von Krypto-Token geschaffen wurde, die auf Ethereums ERC-20 Standard beruhen. Die Plattform selbst basiert auf einem Smart Contract von Ethereum.

In Konflikt mit dem Gesetz geriet EtherDelta bereits 2018, als die Finanzaufsichtsbehörde der Vereinigten Staaten, die SEC, Gründer Zachary Coburn aufgrund des Betriebs einer nichtregistrierten Börse anzeigte. Ohne die Vorwürfe direkt einzugestehen zahlte Coburn daraufhin eine Strafe.

Im Mai diesen Jahres berichtete die Krypto-Analysefirma Coinfirm, dass in einem Hack in Neuseeland gestohlene Ether im Wert von 125.000 US-Dollar nach EtherDelta verschoben worden waren.

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 − 9 =