Coinbase Logo

In den letzten Tagen und Wochen ist viel spekuliert worden welche Kryptowährungen auf Coinbase als nächstes gelistet werden. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab ist bisher keine Entscheidung getroffen worden eine weitere Kryptowährung anzubieten.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Eines der am weitesten verbreiteten Gerüchte der letzten Tage war, dass Ripple demnächst auf Coinbase gelistet wird. In einem Blog Post hat Coinbase jetzt aber noch einmal klargestellt, dass es bisher keine Entscheidung gibt eine weitere Kryptowährung auf Coinbase anzubieten.

„As of the date of this statement, we have made no decision to add additional assets to either GDAX or Coinbase. Any statement to the contrary is untrue and not authorized by the company.“

Bisher sind auf Coinbase nur Bitcoin, Ethereum, Litecoin und seit kurzem Bitcoin Cash gelistet, wobei Bitcoin Cash noch nicht in Euro handelbar ist. Coinbase ist vor allem bei Amerikanern die beliebteste Tradingplattform für Kryptowährungen. Zeitweise stand die App des Unternehmens auf Platz 1 des US App Stores.

Von einer Listung auf Coinbase würde eine Kryptowährung sehr stark profitieren, denn damit hätten auf einmal wesentlich mehr Leute Zugang zu dieser. Litecoin würde heute vermutlich nicht zu den 7 größten Kryptowährungen zählen, wäre es nicht auf Coinbase gelistet. Vor allem der günstige Preis lockt viele Einsteiger dazu bei Coinbase auch noch 1 oder mehr LTC zu kaufen. Denn vor allem psychologisch macht es einen Unterschied ob man für 1.000 US Dollar 0,12 Bitcoin kauft oder 4 Litecoin.

Quelle: Coinbase Unternehmensblog

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Fragen und Antworten (4)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Kanadas Spitzenbörse Coinsquare könnte Coinbase schlagen, um Ripple hinzuzufügen…Was meinst du zu diesem Thema?
    julian
    Reply
    • Answer
      Mit Coinsquare kenne ich mich nicht aus. Allerdings hätte das wohl keinen großen Einfluss wenn die Ripple hinzufügen mit etwa 1,8 Millionen Visits im Monat ist das ja eher eine kleine Börse zum Vergleich Coinbase hat etwa 170 Millionen Visits im Monat und da ist die App noch nicht dabei.
      Guido Lange
      Reply
  2. Frage
    Ich habe eine frage habe kurz vor neujahr 30000 euro auf mein coinbase konto überwiesen. das geld ist immernoch nicht da und coinbase vertröstet mich die ganze zeit. Habt ihr ein tipp???
    Rafael Tepman
    Reply
    • Answer
      Hey Rafael, so eine Geschichte höre ich eigentlich zum ersten Mal. Ich schiebe echt häufig Geld von oder zu Coinbase und hatte noch nie Probleme und alles was ich dieses Jahr gemacht habe war auch innerhalb eines Werktags da. Ist dir vielleicht irgendwo ein Fehler unterlaufen, dass zum Beispiel Name vom Besitzer des Bankkontos nicht mit dem vom Coinbase Account übereinstimmt? Hast du die Referenznummer mit im Verwendungszweck angegeben? Viele Grüße Guido
      Guido Lange
      Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.