Werbung
Luckyblock banner

Twitter-Liebling Elon Musk hat sich einer Diskussion mit der Harry Potter-Autorin J.K. Rowling dem Bitcoin hingegeben. In dem Gespräch stellt der Tesla CEO fest, dass er selbst nur einen kleinen Anteil Bitcoin besitzt. Rowling hingegen scheint das Konzept der virtuellen Währung gar nicht zu verstehen.

Musk ist kein Bitcoin-Millionär

Es fing alles damit an, dass J.K. Rowling am 15. Mai auf Twitter postete: „Ich verstehe den Bitcoin nicht. Bitte erklär mir das.“

Dadurch kam eine interessante Diskussion über die digitalen Münzen zustande. J.K. Rowling führt weiter aus: „Die Leute erklären mir jetzt Bitcoin, und ehrlich gesagt, es sind blah blah blah blah blah Sammlerstücke (Mein kleines Pony?) blah blah blah blah blah Computer (ich habe so einen) blah blah blah blah Krypto (klingt gruselig) blah blah blah blah blah verstehen das Risiko (ich allerdings nicht.)“

Elon Musks Antwort ließ nicht lange auf sich warten: „So ziemlich, obwohl die massive Ausgabe von Währungen durch staatliche Zentralbanken Bitcoin Internet-Geld im Vergleich solide aussehen lässt.“ Er fügt hinzu, dass er selbst gerade mal 0,25 Bitcoin besäße.

https://twitter.com/elonmusk/status/1261416824459030529

Auch Binance ist mit dabei

Auch Binance mischt sich ein und bezieht klar Position. „Elon hat es verstanden“, postet der CEO. Etwas hilfreicher versucht sich der Twitter-Nutzer mit dem Namen @Bitcoin: „Zauberer müssen immer noch die Gringotts-Bank nutzen. Bitcoin löst dieses Problem.“

Ob die erfolgreiche Autorin nun verständlich erklärt bekommen hat, was es mit der ältesten Kryptowährung auf sich hat und warum ein Investment vielversprechend klingt, ist unklar. Klar ist dafür aber, dass Elon Musk ein Fürsprecher des Bitcoin ist, aber selbst nur einen Bruchteil in die virtuelle Währung investiert hat.

Bildquelle: Photo von dmoberhaus

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − 5 =