EDEX Early Staking
Werbung
Luckyblock Banner

Die größte Kryptobörse BitMEX kauft eine der ältesten Banken Deutschlands. Das bedeutet, dass die Europäische Union die Blockchain-Technologie intensiver in die traditionelle Wirtschaft des Kontinents einführen muss. Die EZB bemüht sich bereits um die Schaffung einer Euro-Kryptowährung. Und parallel dazu sind unabhängige Projekte wie EuroSwap EDEX bereits bereit, die Europäer in die Web3.0-Wirtschaft einzubinden.

EuroSwap EDEX – Brücke zwischen Euro und Kryptowährungen

Im letzten Jahr hat die europäische Region Kryptowährungen im Wert von über 1 Billion Euro erhalten. Das sind 25 % aller weltweiten Aktivitäten, von denen 50 % auf DeFi entfallen. Die Entstehung unabhängiger Krypto-Projekte, die in der Lage sind, die europäische Krypto-Integration zu unterstützen und mit staatlichen Finanzprodukten zu konkurrieren, ist eine natürliche Entwicklung. Eines der ersten Projekte, das den europäischen Entwicklungsvektor unterstützt, war EuroSwap – European Decentralized Crypto Exchange (EDEX).

EuroSwap wird zum ersten Mal in der Weltgeschichte den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an der dezentralen Börse für die offizielle Währung der Eurozone, den Euro €, ermöglichen. EDEX erreicht diese Ziele durch modernste Blockchain-Technologie sowie durch Partnerschaften mit großen Zahlungssystemen wie VISA, die Gateways für Fiat-Euro-Transaktionen öffnen werden. Mit anderen Worten: Hunderte Millionen Einwohner der Eurozone werden nun in der Lage sein, Kryptowährungen sicher mit einer einfachen Bankkarte zu kaufen und ihre Gewinne ebenso einfach auf die Karte abzuheben.

Die Idee für EuroSwap EDEX entstand kurz bevor die Vorsitzende der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, den offiziellen Kurs Europas in die Web3.0-Wirtschaft im Frühjahr 2021 ankündigte. Die EuroSwap-Entwickler brauchten knapp sechs Monate, um Smart Contracts zu entwickeln und zu testen und das Projekt MVP zu erstellen.

Im November 2021 öffneten die EuroSwap-Entwickler den Zugang zur automatischen Tauschbörse für das erste BUSD / EDEX-Paarhttps://app.euroswap.io. Am 15. Januar 2022 etablierte das EDEX-Team erneut seine Position als ernstzunehmender Akteur im Web3.0-Geschäft, indem es Early Staking für seine Investoren öffnete.

Early Staking bis zu 152% APY

Bei den meisten Krypto-Projekten stellt sich die Frage nach der Schaffung von Reward-Produkten erst in einem späten Stadium der Entwicklung. Es ist ein zeitaufwändiges und teures Verfahren, das viele Stunden der Softwareentwicklung und noch mehr Zeit und Mühe erfordert, um die Leistung des Systems zu testen. Aber EuroSwap EDEX hat diese Technologie seinen Investoren jetzt zur Verfügung gestellt – in der frühen Phase der Tokenverteilung.

EuroSwap hat Early Staking mit bis zu 152% APY für alle EDEX-Investoren eröffnet. Dies ist ein unglaublich mutiger Schritt von den Entwicklern, da sie sich weigerten, Token zu blockieren und den Anlegern die Möglichkeit gaben, selbst zu entscheiden: Token vor dem Handel in der Brieftasche zu belassen und einen minimalen Gewinn zu erhalten oder sie zum Staking mit Renditen von bis zu 152% APY hinzuzufügen. Nur 5 Tage nach dem Start von Early Staking haben über 55% der Investoren ihre EDEX-Token für einen Zeitraum von 12 Monaten eingesetzt – https://stake.euroswap.io

Staking EDEX

Das Team bietet allen Inhabern an, ihre EDEX-Einlagen in Staking-Pools einzuzahlen und unabhängig vom Einzahlungsvolumen attraktive Einsparungen zu erhalten:

  • 6 Monate – 71% APY
  • 9 Monate – 98% APY
  • 12 Monate – 152% APY

Das Staking basiert vollständig auf der Architektur von BEP-20 Smart Contracts und bietet garantierte automatische Rücklagen am Ende der gewählten Laufzeit.

Um Early Staking EuroSwap nutzen zu können, müssen Sie eine Mindesteinlage von 200€ auf dem EDEX haben. Dann muss man auf die offizielle Website https://euroswap.io gehen und den Reiter Staking finden. Sobald die Brieftasche verbunden ist, kann der Anleger den entsprechenden Zeitraum und die Menge der EDEX-Token für das Staking auswählen. Nachdem der Vorgang mit einem intelligenten Vertrag bestätigt wurde, muss man die Aktion mit einem Klick auf „Deposit“ bestätigen.

Dreifacher Nutzen für alle Beteiligten

Das Early Staking für EDEX-Token-Inhaber beginnt bereits am 15. Januar 2022. Das bedeutet, dass die Technologie für Zusatzerträge im EuroSwap-Projekt bereits verfügbar sein wird, bevor EDEX an die Kryptobörsen geht. Frühe Investoren können also schon jetzt profitieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der die Idee der Durchführung von großen ICOs komplett umdreht – die Entwickler von EuroSwap EDEX haben das banale Blockieren von Token zugunsten des profitablen Staking mit bis zu 152% APY aufgegeben. Statt kleinlaut auf die Bereitstellung ihres Guthabens zu warten, erhalten frühe Investoren sofort einen EDEX-Token und können die wichtige Entscheidung selbst treffen: eine Einzahlung auf das Staking vornehmen oder den EDEX-Token sofort handeln.

Die internen Analysten von EuroSwap schätzen, dass mehr als 75 % der frühen Investoren bereit sind, bis zu 90 % ihrer Einlage auf das Staking zu setzen. Dies bedeutet, dass der EDEX-Token zum Zeitpunkt des Starts des Handels an der Börse stabil bleiben kann und sehr wahrscheinlich sofort in einen Aufwärtstrend eintreten wird, und die Intensität des Wachstums wird ab einem Jahr anhalten.

Ausführlichere Informationen über das EuroSwap EDEX-Projekt finden Sie auf der offiziellen Website https://app.euroswap.io oder in der offiziellen Telegram-Gruppe von EDEX.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.