Kryptowährungen für Weihnachten
Werbung
Luckyblock Banner

Der erste Advent steht vor der Tür, und das bedeutet, dass es an der Zeit ist, sich Gedanken darüber zu machen, was man den Menschen, die man liebt, schenken möchte.

Wenn Sie in diesem Jahr etwas anderes als eine Flasche Wein oder ein paar Blumen suchen, sollten Sie überlegen, ob Sie jemandem Kryptowährungen schenken wollen! Ja, richtig gehört. Digitale Token sind außergewöhnlich, spannend und oftmals auch gar nicht so teuer.

Die folgenden Kryptowährungen sind großartige Geschenke für diejenigen, die in den Markt der digitalen Währungen einsteigen wollen, da sie eine hohe Liquidität, starke Sicherheitsmerkmale und schnelle Transaktionszeiten bieten.

1. Stakemoon

StakeMoon ist eine neue Kryptowährung mit zahlreichen interessanten Funktionen. Hierzu zählen auch integrierte Staking-Services, über die Benutzer durch die Teilnahme an der Blockchain Belohnungen verdienen können. Diese Einnahmen werden dann als Sicherheit verwendet, um andere Münzen im Netzwerk durch Smart Contracts zu verifizieren. Hinweise hierzu wird man auch auf dem StakeCoin Twitter Kanal finden.

Stakemoon Logo

Das StakeMoon Coin-Protokoll setzt dabei auf eine revolutionäre neue Art, auf dem Kryptomarkt zu agieren. Es beinhaltet drei wesentliche Funktionen: Reflect, Acquire LP (gemeint ist hier der Liquidity Provider) und Burning – alle diese Funktionen werden bei jeder Transaktion von den Nodes in diesem von der Gemeinschaft betriebenen, fairen, tokenisierten Netzwerk ausgeführt!

Aeine StakeMoon Instagram Seite gibt es schon, der Launch auf Pancakeswap wurde ebenfalls bereits ausgeführt. So kann man die ersten StakeMoon Coins bereits als Weihnachtsgeschenk erwerben. Für 2022 ist das Listing auf der Kryptobörse CoinMart geplant, später im Jahr soll dann das Staking der Münzen (StakeCoins) freigeschaltet werden. Auch das Listing auf Coingecko und CoinmarketCap sind in Planung. Mehr hierzu gibt es auch im offiziellen Telegram Kanal!.

2. Defi Coin (DEFC)

Die nächste interessante Christmas-Kryptowährung ist der DEFC-Token. Das DeFiCoin-Projekt bietet eine dezentrale Handelsplattform, die Drittanbieter-Börsen umgeht und direkte Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern ermöglicht. Das Ziel ist auch hier, Rewards zu vergeben, automatische Liquiditätspools zu schaffen sowie Coin Burning durch Smart Contracts Verträge zu realisieren.

DeFi Coin BitMart

Der DEFI Coin ist vor allem deshalb als Weihnachtsgeschenk so spannend, weil das Krypto-Team klar die langfristige Vision fördern möchte und es somit auf langfristige Anleger abgesehen hat. Aus diesem Grund werden 10 % der Transaktionssumme als Gebühr einbehalten, eine klare Kampfansage an Daytrader.

5 % dieser Gelder fließen direkt an die Halter der Kryptowährung. Welches Weihnachtsgeschenk schüttet schon solch eine Dividende aus?

3. Solana

Schon öfter haben wir über Solana berichtet. Unter Kennern gilt der digitale Token als äußerst vielversprechend, weshalb er seinen Platz unter dem Weihnachtsbaum verdient hat.

Schnell, sehr günstig und vor Zensur geschützt, so kann man Solana zusammenfassen. Das Krypto Netzwerk verspricht, niemals gestoppt zu werden und Anwendungen könnten völlig frei auf der Blockchain laufen.

Auch hier ist also die langfristige Vision vorgegeben.

Solana Analyse

4. Avalanche

Einer der Top Performer der vergangenen Wochen ist Avalanche. Auch für die Vorweihnachtszeit rechnet so mancher Analyst mit weiteren Gewinnen.

Avalanche sieht seine Kryptowährung als bessere Alternative zu Ether. Mit 6.500 Transaktionen pro Sekunde kann Ethereum nicht mithalten. Das hat augenscheinlich auch der bekannte Wirtschaftsprüfer Deloitte erkannt, der erst kürzlich eine Partnerschaft mit Avalanche einging.  Avalanche Prognose

Die gemeinsame Plattform soll dann Kommunen und Gemeinden bei der Verteilung von staatlichen Fördermittel nach Katastrophen unterstützen. So hätte man zur besinnlichen Zeit auch etwas an die Wohlfahrt gedacht.

5. Radix (XRD)

Möchten Sie einen erfahrenen Krypto Liebhaber beschenken? Dann kann der neue spannende Radix Token interessant sein. Die DeFi-Münze legt einen starken Wert auf Community, Sicherheit und Skalierbarkeit.

Entwickler werden hier an Erlösen beteiligt, wenn ihre Codes von anderen DeFi-Apps verwendet werden. Dieses Konzept ist nahezu einzigartig im Markt. Gleiches gilt für das Burning-Modell, das der XRD-Token verwendet.

Anstelle nur einen Teil der Gebühren für eine Transaktion zu verbrennen, werden ganze 100% der bezahlten Coins vernichtet. Hier meint es jemand mit der Werterhaltung recht ernst.

Auch Staking ist möglich. 300 Millionen XRD Token werden jährlich für diese aktiven Netzwerk-Teilnehmer ausgeschüttet.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.