Diese 3 Token steigen trotz Bitcoin-Dump massiv – was Anleger jetzt noch kaufen können

Kryptokurse fallen

Der Kryptomarkt befindet sich größtenteils auf Talfahrt. Bitcoin als Leitwährung gibt dabei den Takt vor und der BTC/USD Kurs hat in der vergangenen Woche fast 9 Prozent eingebüßt. Damit notiert Bitcoin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei „nur“ noch rund 42.500 Dollar nachdem zu Monatsbeginn noch Höchststände bei rund 53.000 Dollar erreicht wurden. Eine Korrektur von mehr als 10.000 Dollar in zwei Wochen.

Werbung

Doch nicht nur die Käufer von Bitcoin haben derzeit wenig Grund zur Euphorie. Die Top 10 Coins nach Marktkapitalisierung haben alle kräftige Rückgänge zu verkraften, wie der Überblick nach Zahlen von coinmarketcap.com gegenüber der Vorwoche zeigt:

Besonders hart trifft es dabei die Anleger von Ethereum, XRP, Solana und Dogecoin, deren Kurse ein zweistelliges Minus aufweisen. Am stärksten betroffen sind jedoch die Käufer von Polkadot mit einem krassen Rücksetzer von knapp 25 Prozent binnen sieben Tagen.

Bei so vielen roten Zahlen fragen sich Investoren, wo es derzeit noch Kryptowährungen mit Potenzial gibt, die einen Aufwärtstrend verbuchen. Kryptoszene.de stellt drei Altcoins vor, die sich derzeit gegen den Gesamtmarkt stemmen und grüne Zahlen aufweisen.

OMG Network: 60 Prozent Gewinn im September

Unbeeindruckt vom BTC-Preissturz scheint der OMG-Token zu sein. Die Kryptowährung zeigt beachtliche Zuwächse. So hat OMG/USD allein in den vergangenen 24 Stunden um weitere 10 Prozent zugelegt, während der Gesamtmarkt eingebrochen ist.

Noch bemerkenswerter sind die Zahlen für längere Zeiträume. So beläuft sich das Wochenplus auf fast 18 Prozent und über einen Gesamtmonat betrachtet ist OMG/USD sogar mehr als 60 Prozent gestiegen. Damit zählt OMG Network derzeit zu den sich am besten entwickelnden Projekten am Kryptomarkt.

Dies wird übrigens auch vom starken Handelsvolumen untermauert. Allein seit gestern wurden OMG-Token im Wert von mehr als 4 Milliarden Dollar gehandelt. Zum Vergleich: Das ist mehr als etwa beim namhaften Binance Coin oder Polkadot. Dies zeigt wie beliebt OMG derzeit bei Anlegern ist.

Bei einer Notierung von jetzt 9,95 Dollar stellt sich die Frage, ob Anleger noch auf den „Zug“ aufspringen sollen oder die 10-Dollar-Marke vielleicht eine starke Hürde ist, die zu einer baldigen Korrektur führen wird.

Die technische Analyse zeigt auf dem Tageschart, dass OMG/USD bei rund 3 Dollar einen doppelten Boden geformt hat, was als bullisches Kursmuster gilt. Entsprechend hat sich der Preis seitdem bereits mehr als verdreifacht. Die Rallye startete schon Mitte Juli und seitdem bewegt sich OMG/USD in einem aufsteigenden parallelen Kanal weiter nach oben.

Jedoch wurde der Kurs bei knapp 11,50 Dollar stark zurückgewiesen. Die Marke ist nicht zufällig, sondern stimmt mit dem Widerstand überein, an dem der Altcoin auch schon im April 2021 abgelehnt wurde.

Nun muss OMG darum kämpfen, weiter im Kanal zu bleiben. Dafür muss der Kurs die wichtige Unterstützungslinie halten, die aktuell bei rund 8 Dollar liegt. Sehr bullisch wäre es hingegen, wenn es OMG/USD gelingt aus der Formation nach oben auszubrechen und die Widerstandslinie durch einen Retest als neue Unterstützung zu bestätigen.

Weiterer massiver Widerstand wäre dann bei 15,5 Dollar zu erwarten, dem Rekordniveau des aktuellen Bullenzyklus. Jedoch zeigt der Monatschart, dass OMG auch schon deutlich höher notierte. So erreichte der Altcoin 2018 bereits ein Niveau von mehr als 28 Dollar. Hier scheint also noch viel Luft nach oben zu sein.

Die Analysten von Wallet Investor sind insgesamt jedoch klar bullisch gestimmt, was die Entwicklung von OMG Network in den nächsten Jahren betrifft. So wird bis 2022 ein weiterer Anstieg von mehr als 30 Prozent erwartet. Bis 2026 sieht die Prognose sogar ein neues Allzeithoch von fast 30 Dollar vor. Diese könnte Käufern auf Handelsbörsen eine satte Rendite von 200 Prozent einbringen.

Wallet Investor

CELO: Preissteigerung von 130 Prozent erwartet

Einen Blick wert ist für Anleger derzeit auch der Altcoin CELO. Der Kurs ist in den vergangenen Wochen ebenfalls massiv gestiegen und auch das Momentum ist bullisch. So verzeichnet CELO/USD binnen 24 Stunden einen Zugewinn von mehr als 12 Prozent. Innerhalb der letzten Wochen waren es sogar über 30 Prozent Plus. Und auf Monatssicht kommt CELO sogar auf einen Anstieg von mehr als 100 Prozent. Damit übertrifft der Altcoin sogar noch das Wachstum von OMG.

Allerdings zeigt sich der Kurs auf dem Tageschart deutlich volatiler als OMG und macht ihn damit für Anleger schwerer einschätzbar. So wurde etwa am 30. August ein Peak bei mehr als 10 Dollar erreicht und dann kam es binnen kürzester Zeit zu einer massiven Korrektur.

Auch Chartmuster lassen sich aufgrund der starken Ausschläge im Kurs weniger genau herauslesen wie bei OMG. Potenziell ist hier ebenfalls ein aufsteigender paralleler Kanal zu erkennen. Jedoch wurde CELO/USD zuletzt an der Widerstandslinie bei 7,5 Dollar stark zurückgewiesen. Starker Support ist hingegen zwischen 5,5 und 6 Dollar zu erwarten.

Die Prognose von Wallet Investor fällt zwar ebenfalls positiv aber nicht ganz so bullisch wie bei OMG aus. Demnach erwarten sie, dass der Preis bis 2022 nochmals um 18 Prozent zulegen kann. Langfristig wird eine Preissteigerung von mehr als 130 Prozent bis 2026 erwartet.

Wallet Investor

Elrond: Preise von mehr als 1.000 Dollar erwartet

Ein weiterer Altcoin mit bullischem Momentum ist Elrond. Allerdings sind hier die Zahlen nicht so eindeutig, wie bei den zuvor genannten Token. So ist der Kurs von EGLD/USD in den vergangenen 24 Stunden zwar um knapp 10 Prozent gestiegen, aber für die Gesamtwoche steht ein deutliches Minus von fast 28 Prozent in der Statistik.

Auf Monatssicht wiederum hat sich der Kauf auf Binance oder einer anderen Kryptobörse wie etwa eToro zweifellos gelohnt. Das Wachstum beläuft sich auf rund 45 Prozent. Erst vor wenigen Tagen hat der Altcoin dabei ein neues Allzeithoch mit einer Notierung bei mehr als 300 Dollar erreicht. Inzwischen ging es jedoch um 90 Dollar abwärts.

Die Chartanalyse zeigt als potenzielles Chartmuster einen sich nach oben ausweitenden Keil. Dabei hat EGLD an der Unterstützungszone bei 185 Dollar gestern massiven Support gefunden und hat sich seitdem stark erholt. Sollte Elrond seinen Aufwärtstrend jetzt fortsetzen, befindet sich die Widerstandslinie der Formation erst bei deutlich über 300 Dollar.

Die Einschätzung der Analysten für Elrond ist extrem bullisch. Schon bis 2022 wird eine weitere Preissteigerung von mehr als 80 Prozent erwartet. Damit würde der Altcoin locker neue Rekordstände erreichen.

Auch für die Folgejahre wird erwartet, dass sich der starke Trend fortsetzt. Demnach könnte Elrond gegenüber dem heutigen Niveau innerhalb von 2 Jahren um 160 Prozent steigen. Langfristig halten die Analysten sogar einen Zuwachs von mehr als 400 Prozent für realistisch. Demnach könnte der Altcoin innerhalb von 5 Jahren auf rund 1.100 Dollar bis 2026 klettern.

Wallet Investor

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Eines der renommiertesten Broker
4.8/5

Libertex Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + 16 =

Was du als nächstes lesen solltest

balloons flying in the sky
Analyse, Krypto 8 Stunden Ago

Deri Protocol steigt um 243 % – kann ...

Nach schwachen Zahlen des Deri Protocols (DERI) während des letzten Jahres sprang der Kurs gestern plötzlich um...

Polkadot Prognose
Beiträge 9 Stunden Ago

Polkadot steigt binnen 24 Stunden um 17% und ist lau...

Polkadot hat auf den Märkten innerhalb...

Ethereum Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, steigt fast 7% – 4.000 Dollar im Visier?
Ethereum, Krypto 16 Stunden Ago

Ethereum: Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, st...

Ethereum ist binnen 24 Stunden fast...

Aktien Kursentwicklung
Analyse, Hero, Krypto, Perp, TWT 1 Tag Ago

PERP, HERO und TWT – lohnt sich der Kauf dieser 3 To...

Während die Leitwährung Bitcoin sich aktuell...

Shiba Inu Preis verliert
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Shiba Inu Handelsvolumen bricht um 45 % ein – ...

Während der Bitcoin trotz einem Tagesminus...

Binance Coin (BNB) beste Kryptowährung der Top-100! Könnte sich der Einstieg lohnen?
Krypto 2 Tagen Ago

Binance Coin (BNB): beste Kryptowährung der Top-100!...

Binance Coin (BNB), der Token der...

Beiträge 3 Tagen Ago

Der Lightning Network Coin schießt in die Höhe und k...

Das Lightning Network sorgt derzeit für...