blue and white heart illustration
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Hip-Hop-Star Jay-Z und Twitter CEO Jack Dorsey wollen gemeinsam augenscheinlich einen Bitcoin Fonds eröffnen. Dies erklärte Dorsey am vergangenen Freitag über Twitter. Demnach soll der BTC-Fonds mit zunächst 500 Bitcoin an den Start gehen. Das entspricht zum aktuellen Zeitpunkt satten 24 Millionen $.

Für Entwickler aus Afrika und Indien

Wie Dorsey in seinem Tweet erklärt, soll das Investment in erster Linie Entwicklerteams in Afrika und Indien fördern. Die beiden prominenten Investoren möchten nach Informationen der FAZ jedoch nur passiv am BTC-Geschehen teilnehmen. Demnach suchten sie nach weiteren Anlegern, die sich am Blind Trust beteiligen wollen.

In der Vergangenheit war vor allem Dorsey durch seine Führungsrolle für den Zahlungsdienstleister Square schon häufiger mit Kryptowährungen in Kontakt. Entsprechend gilt der als großer Förderer der digitalen Währungen. Bereits seit Oktober 2020 gehen durch ihn mehrere Investments in Bitcoin ein.

Der Bitcoin selbst ist nach wie vor in einem außerordentlichen Rausch. So war vor rund einer Woche die Nachricht herausgegeben worden, dass Tesla mit einem sagenhaften Betrag von 1,5 Milliarden $ in Bitcoin investieren wolle.

Weitere positive Nachrichten gab es von den Kreditkartenanbietern Visa und Mastercard, die ebenfalls Bitcoin oder andere Kryptowährungen für Zahlungen freischalten wollen.

Ob Anwender, Bitcoin für Zahlungen verwenden werden, bleibt abzuwarten

Bei all der Euphorie darf aber zumindest angezweifelt werden, dass Verbraucher sich beim Bitcoin auch um einen realen Nutzen bemühen werden. Bislang galt der Token in erster Linie als Wertspeicher und Spekulationsobjekt. Genau diese Eigenschaft brachte ihm auch seinen aktuellen hohen Wert.

Ob sich die Adaption großer Unternehmen auch langfristig auf den Bitcoin Preis und die Blockchain auswirken wird, bleibt also abzuwarten. Mit Twitter, Tesla und Hip-Hop Jay-Z hat die Kryptowährung mittlerweile jedenfalls äußerst prominente und finanzkräftige Fürsprecher vorzuweisen.

Foto von Alexander Shatov

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.