Cardano Coin
Werbung
Luckyblock Banner

Am gestrigen Handelstag präsentierte sich der Kryptomarkt wieder von seiner volatilen Seite. Zunächst trieb Elon Musk die Kurse nach oben , in dem er via Twitter verkündete, dass ein Tesla in den USA ab sofort mit Bitcoin gekauft werden kann und die Zahlungseingänge in Bitcoin aufbewahrt werden. Der Bitcoin-Kurs legte um rund 6 Prozent zu und auch Altcoins wie etwa Cardano (+6,5 Prozent) kletterten deutlich nach oben.

Doch die Freude währte nur kurz. Nach dem Pump folgte ein großer Abverkauf. Dabei wurden nicht nur die gesamten Tagesgewinne wieder abgegeben, sondern die Kurse der wichtigsten Kryptowährungen brachen noch stärker ein und fielen teilweise unter wichtige technische Unterstützungszonen.

Ein Blick auf die Kursentwicklung von Cardano zeigt jedoch, dass der Altcoin trotz einer Korrektur von mehr als 11 Prozent die wichtige Marke von 1 Dollar halten konnte. Genau in diesem Kursbereich befindet sich zudem die Unterstützungslinie einer wichtigen Chartformation in der sich der ADA/USD-Kurs schon seit längerer Zeit bewegt.

Cardano testet Ausbruch aus Chartformation

Bei dem Chartmuster, dass auf den 1-Stunden-Kerzen zu erkennen ist, handelt es sich um einen absteigenden parallelen Kanal. Bereits am 19. März hat sich die Formation ausgebildet und seitdem hat ADA/USD mehrfach die obere Widerstandslinie sowie die Unterstützungszone getestet. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bewegt sich der Altcoin-Kurs erneut an der Widerstandslinie. Sollte ADA/USD diesen Widerstand bei aktuell rund 1,125 US-Dollar erfolgreich überwinden und durch einen erneuten Test als neue Unterstützungszone bestätigen, könnte dies als stark bullisches Signal für die Kursentwicklung von ADA/USD gewertet werden.

Seit seinem neuen Allzeithoch von 1,485 Dollar, dass der Altcoin am 27. Februar erreicht hat, hat ADA/USD eine Korrektur von knapp 25 Prozent verzeichnet. Ein zweiter Angriff auf das Allzeithoch am 18. März endete knapp darunter bei 1,475 Dollar.

new TradingView.MediumWidget(
{
„symbols“: [
[
„KRAKEN:ADAUSD|12M“
] ],
„chartOnly“: false,
„width“: 1000,
„height“: 400,
„locale“: „de_DE“,
„colorTheme“: „light“,
„gridLineColor“: „#F0F3FA“,
„trendLineColor“: „#2196F3“,
„fontColor“: „#787B86“,
„underLineColor“: „#E3F2FD“,
„isTransparent“: false,
„autosize“: false,
„container_id“: „tradingview_e94a9“
}
);

Da die beiden Hochpunkte sehr nah beieinander liegen, aber sich das zweite Hoch unter dem ersten Hoch befindet, könnte es sich um eine potenzielle Double-Top-Formation handeln. Dieses Chartmuster ist ein extrem bärisches Kurssignal und deutet auf eine dauerhafte Trendumkehr für die Kursentwicklung hin.

Diese Formation würde jedoch in dem Fall nicht mehr gelten, sofern es ADA/USD gelingt ein neues Allzeithoch zu erreichen. Ob sich ADA/USD also in einem länger anhaltenden Bärenmarkt befindet oder es sich nur um eine Konsolidierungsphase vor einem weiteren Aufwärtstrend handelt, lässt sich aktuell noch nicht bewerten.

Anleger von ADA/USD sollten deshalb unbedingt den angesprochenen parallelen Kanal auf den 1-Stunden-Kerzen im Blick behalten, um bei einem Ausbruch nach oben oder einer Korrektur unterhalb der Unterstützungszone rechtzeitig ihr Investment entsprechend anpassen zu können.

ADA/USD um unfassbare 1.800 Prozent gestiegen

Sollte sich ein Bärenmarkt bestätigen, können frühe Anleger von ADA/USD dennoch eine enorme Rendite verzeichnen. So befand sich der Altcoin-Kurs noch im September 2020 bei 0,08 Dollar. In gut einem halben Jahr hat sich der Kurs von ADA/USD somit um etwa 1.800 Prozent gesteigert. Ein unfassbarer Wert, dass mit kaum einem anderen Investment zu erzielen gewesen wäre.

Wer im September 2020 etwa 1.000 Dollar in Cardano investiert hat, darf sich über ein Return on Investment von 18.000 Dollar freuen.

_______________________________________________________________________________

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.